Wappen mit Schriftzug "Landkreis Schwäbisch Hall"

Volltextsuche

deutsch  englisch  französisch   russisch   türkisch   polnisch
Baumstamm
Baumstamm
 
Frühling an der Jagst
Frühling an der JagstKirschblüte
Kirschblüte

Darstellung

Darstellung verkleinernDarstellung auf Browserstandard zurücksetzenDarstellung vergrößern

Seiteninhalt

Erfassung & Abholung

Biomüll

Im Landkreis Schwäbisch Hall besteht die Pflicht zur Trennung von Biomüll und Restmüll.
Die braune Biotonne ist kostenlos in den Größen 60 l, 120 l oder 240 l über das Landratsamt Schwäbisch Hall erhältlich.
Die Abfuhr erfolgt 14-tägig am selben Tag wie die Entleerung der Restmüllbehälter.

Beratungstelefon Biomüll: Fon: 0791/755-8822

In die Biotonne gehören:

  • Gemüse- und Obstreste
  • Orangen- und Bananenschalen
  • Gartenabfälle
  • Laub und Vertikutiergut
  • Rasen- und Grasschnitt
  • Zimmer- und Balkonpflanzen
  • Papiertücher, Servietten
  • Papierhandtücher
  • Reißwolfpapier
  • Feste Speisereste
  • Kaffeefilter, Teebeutel
  • Eierschalen

Bitte beachten:
Sorgfältiges Befüllen, Regulieren der Feuchtigkeit (z.B. mit Zeitungspapier, Servietten, Papiertaschen- oder Haushaltstüchern) tragen zur Sauberkeit der Biotonne bei.

Wer selbst kompostiert, braucht keine Biotonne und erhält wertvollen Kompost!

Befüllungstipp:
Die Biotonne mit losen Bioabfällen aus dem Haushalt zu befüllen kann zu Problemen führen. Biomüll ist ein organischer Wertstoff mit Eigenheiten. Je trockener der Biomüll ist, desto weniger Probleme gibt es. Deshalb feuchte und stark eiweißhaltige Bioabfälle (z.B. Wurst - und Käsereste) in Papier einpacken. Die Verwendung von Abfallbeuteln aus Papier oder verrottbare Müllbeutel, die im Handel erhältlich sind, tragen zur Sauberkeit der Biotonne bei.

Diese Seite ausdrucken
 

Weitere Informationen

Allgemeine Öffnungszeiten

Landratsamt Schwäbisch Hall | Münzstraße 1 | 74523 Schwäbisch Hall | Fon: 0791/755-0 | Fax: 0791/755-7362