Wappen mit Schriftzug "Landkreis Schwäbisch Hall"

Volltextsuche

deutsch  englisch  französisch   russisch   türkisch   polnisch
Baumstamm
Baumstamm
 
Frühling an der Jagst
Frühling an der JagstKirschblüte
Kirschblüte

Darstellung

Darstellung verkleinernDarstellung auf Browserstandard zurücksetzenDarstellung vergrößern

Seiteninhalt

Pressearchiv

Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuelles » Pressearchiv

"Ein echter Mehrwert für die Bürger"

Fast zwei Jahre haben Jochen Pauli und Andreas Lotz von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) des Landkreises Schwäbisch Hall an dem neuen GIS getüftelt und gefeilt. Jetzt hat die Sache Hand und Fuß. Das neue System ist jetzt online und so für jedermann, jederzeit und überall abrufbar. Egal ob der Internetbesucher einen Wertstoffhofstandort, Luftbilder von seiner Gemeinde, Ortspläne oder eine Wanderkarte in der näheren oder weiteren Umgebung ansehen möchte, ob er auf der Suche nach einer geeigneten Radtour für die ganze Familie ist oder wo auf der Autobahn wegen irgendwelcher Baustellen das Staumonster lauert - beim Landkreis Schwäbisch Hall kann er all diese Informationen auf Kartenbasis, unkompliziert und schnell abrufen.
 
„Das neue GIS ist ein echter Mehrwert für unsere Bürger, aber auch für Fachleute - einfach eine klasse Geschichte!“ freut sich Landrat Gerhard Bauer. Dass der Landkreis Schwäbisch Hall mit diesem System landesweit in der Vorreiterrolle agiert, macht den Chef der Haller Kreisverwaltung natürlich zusätzlich ein bisschen stolz. Im gesamten Land Baden-Württemberg ist dem Macher des neuen Systems, Jochen Pauli, jedenfalls kein vergleichbares Angebot bekannt. „Mit diesem Portal ist der Landkreis innovativ und in dieser Form einzigartig im Land. Was uns von anderen abhebt, ist die Multifunktionalität des Systems“, führt er weiter aus.
 
„Für die Benutzer so einfach und bequem wie möglich – und nur so wenige Klicks wie unbedingt nötig“ – das war die Doktrin, von der sich Jochen Pauli bei der Konzeption des neuen Bürgerinformationssystems leiten ließ. Auch die Geschwindigkeit, in der sich die Seiten aufbauen sollten, war ein Thema. Hier wurde auf allen unnötigen programmtechnischen Wirrwarr verzichtet und die Architektur ganz bewusst so schlank wie nötig gehalten. Außerdem band man bereits bestehende Online-Angebote, wie das des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung zum Thema Flurneuordnungsverfahren in den neuen Service mit ein und schonte so die eigenen Ressourcen.
 
Jetzt ist der neue Bürgerdienst des Landkreises Schwäbisch Hall online, damit ist aber noch lange nicht Ende der Fahnenstange, wie Jochen Pauli versichert. Bei der Programmierung setzten die Macher auf ein Open source-System, das heißt es kann jederzeit fortgeschrieben werden und somit können permanent neue Inhalte eingepflegt oder aktualisiert werden, um den Bürgerinnen und Bürgern noch mehr fundierten Service zu bieten.
 
 
 
INFO
Das neue Geoinformationssystem des Landkreises Schwäbisch Hall findet sich auf dessen Homepage unter http://www.lrasha.de/. Direkt auf der Startseite wurde in der linksstehenden Unterrubrik die entsprechende Verknüpfung „BürgerGIS Kartenbasierte Informationen GeoDienste“ eingestellt. Oder man klickt von der Startseite des Landkreises über das Untermenu „Bürgerservice“ auf die Rubrik „Bürger Geo-Informationssystem“.

Hinweis

Lesen Sie hier die archivierten Presseartikel ausführlich nach.

Diese Seite ausdrucken
 

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall
Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791/755-0
Fax: 0791/755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall

Landratsamt Schwäbisch Hall | Münzstraße 1 | 74523 Schwäbisch Hall | Fon: 0791/755-0 | Fax: 0791/755-7362