Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A
Menü öffnen

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall

Klimaschutzkonzept des Landkreises

In Kooperation mit dem Ingenieurbüro infas enermetric Consulting GmbH aus Greven erarbeitet der Kreis Schwäbisch Hall in der Zeit vom 01.04.2015 bis zum 31.03.2016 ein integriertes Klimaschutzkonzept. Ziel des Klimaschutzkonzeptes ist die Erstellung eines konkreten Maßnahmenplans, der die Klimaschutzaktivitäten des Kreises bündelt und die  zentralen  Bereichen wie die Steigerung der Energieeffizienz, den Ausbau  Erneuerbarer Energien, die  Förderung klimafreundlicher Mobilität oder der Integration des Themas Klimaschutz in Öffentlichkeitsarbeit und Bildung weiter definiert. Das Klimaschutzkonzept stellt somit eine handlungsorientierte Grundlage für die Klimaschutzaktivitäten im Landkreis Schwäbisch Hall dar.


Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) sowie sein Projektpartner, der Projektträger Jülich, fördern das Projekt mit 65 Prozent der Gesamtkosten.  Unter dem Förderkennzeichen 03K00055 und dem Titel „Klimaschutzkonzept Landkreis Schwäbisch Hall im Bereich seiner Zuständigkeiten“ wurde im August 2014 der Förderbescheid erlassen. Bereits seit 2008 fördert das BMUB zahlreiche Aktivitäten, die einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Sie decken hierbei ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab, von der Konzepterstellung bis hin zu investiven Maßnahmen, und schaffen einen Mehrwert, von dem nicht nur Verbraucherinnen und Verbraucher profitieren, sondern auch Kommunen, Unternehmen oder Bildungseinrichtungen.
Am 15. Juli 2015 fand in der Stadthalle in Ilshofen die Auftaktveranstaltung statt. Die Besucherinnen und Besucher beteiligten sich rege an der Diskussion über Ideen und Maßnahmen zum Klimaschutz und sorgten so für einen gelungenen Projektstart.


Die Vorträge und das Protokoll der Auftaktveranstaltung finden sie hier:
Vortrag Heinz Kastenholz

Vortrag infas enermetric

- Protokoll


 In den Monaten September bis Oktober werden öffentliche Workshops zu den unten aufgeführten Handlungsfeldern angeboten, zu denen zu gegebener Zeit gesondert eingeladen wird:


- Energetische Gebäudesanierung und energieeffizienter Neubau
- Energieeffizienz in Haushalten
- Ernährung und Konsum
- Betriebliche Energieeffizienz
- Energieversorgung: Fernwärme, Kraft- Wärme- Kopplung
- Verkehr
- Öffentlichkeitsarbeit, Information und Bildung
- Nachhaltige Flächenentwicklung
- Energiemanagement kreiseigener Gebäude
- Interne Organisation des Klimaschutzes in der Kreisverwaltung


Interessierte können sich gerne beim energieZENTRUM, der regionalen Energieagentur des Landkreises, melden. Ansprechpartner ist: Heinz Kastenholz, Tel.: 07904 94599-13, E-Mail: kastenholz(@)wfgsha.de

 

Den Internetauftritt der Nationalen Klimaschutzinitiative finden Sie hier.

Fotovoltaikprojekt & Klimaschutz

Mix aus erneuerbaren Energien

Beratung zum Fotovoltaikprojekt und zum Klimaschutzprojekt PIK

energieZENTRUM

Logo energieZentrum

Energie erleben, sich bei Vorhaben und Veranstaltungen über Möglichkeiten zum Energiesparen und regenerativen Energien informieren und kostenlos eine Energieberatung in Anspruch nehmen - das sind Angebote des energieZENTRUMs und der energieAGENTUR der WFG in Wolpertshausen.

Weitere Infos hier.

  • Ansprechpartner:
    Heinz Kastenholz
    energieZENTRUM
    Fon: 07904/9459913
    E-Mail schreiben

Energieatlas

Titelseite des Energieatlas
Titelseite des Energieatlas

Überblick über die momentane Energieversorgung im Landkreis Schwäbisch Hall, Informationen zu regenerativen Energien und zur künftigen Entwicklung: Broschüre als Download und Fortschreibung des Energieatlases.

Come and SeE

Logo Come and See

Schüler lernen bei einem Besuch des energieZENTRUMs in Wolpertshausen an mehreren Stationen die regenerativen Energien (Sonne, Wind, Biomasse, Brennstoffzelle...) kennen. Die Praxis erleben die Schüler dann am Energielehrpfad und Besichtigungen eines Energie-Bauernhofes, einer Windradanlage oder Biogasanlage.

Ganz neu: Das sieben minütige Video zu Come and SeE.
Weitere Infos gibt es hier.

Klimaschutzinfothek

Klimaschutzinfothek

Die Klimaschutzinfothek bietet über die Themenbreiche Klima, Energie, Technik, Politik verschiedene Themenseiten mit vielen Informationen auf unterschiedlichen Themenseiten. Die Klimaschutzpolitik von Bund, Land und Lankreis wird erklärt, die Zusammenhänge rund um unser Klima erläutert aund anschaulich gemacht, Energieeinspartips gegeben und der Stand der Technik bei Nutzung regenerativer Energiequellen dargestellt.

  • Standort:
    Besucherbereich KFZ-Zulassungsstelle in Schwäbisch Hall

  • Ansprechpartner:
    Jochen Pauli
    Fon: 0791/755-7240
    E-Mail schreiben

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall