Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A

Von der Trennung zur Vermeidung

Immer mehr Menschen versuchen Abfälle zu vermeiden. Jedoch ist der Ansatz des Verzichts auf keinen Fall für jeden vorstellbar. Lösungen können Maßnahmen zur Wiederverwendung von Produkten darstellen anstatt auf Konsum zu verzichten.  Dazu kann Jede und Jeder durch sein Verhalten bei der Abfalltrennung und -verwertung sowie durch sein Konumverhalten beitragen. Was wir täglich tun können:

  • Mehrweg statt Einweg
  • Mehrwegbecher statt Coffee-to-go-Becher, hier mehr Informationen
  • unverpacktes statt verpacktes Obst und Gemüse
  • mitgebrachte Beutel statt Plastiktüte
  • Produkte länger nutzen oder reparieren, hier mehr Informationen
  • Akkus oder Netzbetrieb statt Batterien

Um möglichst viele der in den Abfällen enthaltenen Ressourcen wiederverwenden zu können, ist eine sortenreine Trennung wichtig. Nur so können die Abfälle der Wiederverwertung zugeführt und mehr wertvolle Rohstoffe zurückgewonnen werden. Denn bereits eine saubere Abfalltrennung ist ein wichtiger Beitrag für die Sicherung von Rohstoffen und trägt aktiv zum Klimaschutz bei.

Nützliche Tipps zur Abfallvermeidung, Abfalltrennung und Abfallentsorgung finden Sie hier:

Abfallpyramide Bildquelle: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Weitere Informationen