Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A
Menü öffnen

Weitere Informationen

Abfallwirtschaftsamt

Das Abfallwirtschaftsamt im Landratsamt Schwäbisch Hall.

Weiter zur "Ämter Schnellübersicht Abfallwirtschaft"

Das Duale System

In welche Tonne gehört die Alufolie? Wie viel zahlt der Verbraucher für den Grünen Punkt? Wann ist das Infomobil des Dualen Systems bei mir vor Ort? Abfalltrennung: Konzept mit Zukunft oder Sackgasse? Mehr dazu auf den Seiten des Dualen Systems Deutschland.

Weiter zur Homepage "Der Grüne Punkt"

Informationen über den Gelben Sack

Gelber Sack
Gelber Sack

Für die Erfassung von Verkaufsverpackungen im Landkreis Schwäbisch Hall steht der Gelbe Sack zur Verfügung.

In den Gelben Sack gehören Verkaufsverpackungen aus

  • Kunststoff (z.B. Plastikflaschen, Becher (Margarine, Quark, Joghurt etc.) Blumentöpfe, PE-Folien, Styropor (z.B. Styroporschalen), Blisterverpackungen (z.B. von Tabletten)
  • Verbundstoffe (z.B. Tetra Pack, Suppentüten, Kaffee-Kapseln) und
  • Metall (z.B. Dosen, Aluminium, Verschlüsse, leere Tuben)

Die Stoffe müssen lose eingefüllt werden. Bitte nicht stapeln oder ineinander verschachteln!

Nicht in den Gelben Sack gehören

  • Gebrauchsgegenstände aus Kunststoff (z.B. Wäschekörbe, Salatsiebe, Kleiderbügel, Plastikspielzeug, Klobrillen, Einwegspritzen, Einweggeschirr)
  • Hygieneartikel, Servietten, Windeln, organische Abfälle usw.
  • Papier, Karton und Glas, auch wenn es sich hier um Verkaufsverpackungen handelt (bestehen im Landkreis separate Sammelsysteme).

Welcher Abholrhythmus gilt für den Gelben Sack?

Die Abholung erfolgt einmal monatlich ab Haus. Die Abfuhrtermine sind im Abfallkalender aufgeführt.
Die richtig befüllten Gelben Säcke bitte erst am Abend vor der Abfuhr, spätestens bis 06:00 Uhr am Abfuhrtag bereitstellen.

Wie bekommt man die Gelben Säcke?
Im November eines jeden Jahres werden im Auftrag des Dualen Systems die Gelben Säcke durch Entsorgungsfirmen an alle Haushalte verteilt. Wer vergessen wurde oder wer einen Mehrbedarf hat, erhält  die benötigten Gelben Säcke auch beim Landratsamt (Bürgerinfo-Stelle im Foyer oder bei der Abfallwirtschaft, im II. Stock), sowie auf allen Wertstoffhöfen, bei den Kreisgemeinden und der Stadt Crailsheim.

Der Umwelt zuliebe sollten Waren so wenig wie möglich verpackt sein, denn eine Verpackung, die heute anfällt, ist morgen bereits Abfall. Nur durch Abfallvermeidung können wir wertvolle Rohstoffe und Energie einsparen.

Abfuhrunternehmen

Firma Pfahler, Fon: 09851 571120

  • Blaufelden, Crailsheim, Fichtenau, Frankenhardt, Gerabronn, Ilshofen, Kirchberg/Jagst, Kreßberg, Langenburg, Rot am See, Satteldorf, Schrozberg, Stimpfach, Vellberg, Wallhausen, Wolpertshausen

Firma Schäf, Fon: 07192 920134

  • Braunsbach, Bühlertann, Bühlerzell, Gaildorf, Fichtenberg, Mainhardt, Michelbach/B., Michelfeld, Oberrot, Obersontheim, Rosengarten, Schwäbisch Hall, Sulzbach-Laufen, Untermünkheim

Weitere Informationen

Abfallwirtschaftsamt

Das Abfallwirtschaftsamt im Landratsamt Schwäbisch Hall.

Weiter zur "Ämter Schnellübersicht Abfallwirtschaft"

Das Duale System

In welche Tonne gehört die Alufolie? Wie viel zahlt der Verbraucher für den Grünen Punkt? Wann ist das Infomobil des Dualen Systems bei mir vor Ort? Abfalltrennung: Konzept mit Zukunft oder Sackgasse? Mehr dazu auf den Seiten des Dualen Systems Deutschland.

Weiter zur Homepage "Der Grüne Punkt"