Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A
Menü öffnen

Weitere Informationen

Neues aus den Kommunen

Lesen Sie die aktuelle Nachrichten im Menüpunkt "Aktuelles" nach.

Weiter zur Rubrik "Neues aus den Kommunen"

Online-Kommunen BW

Alle Kommunen in BW mit ihren Webauftritten können Sie hier abrufen.

Weiter zur Homepage "Online Kommunen BW"

Gemeinde Rot am See

Kontakt:
Bürgermeister Siegfried Gröner
Bürgermeisteramt Rot am See
Raiffeisenstraße 1
74585 Rot am See
Fon: 07955/381-0
Fax: 07955/381-55
E-Mail schreiben
Weiter zur Homepage

  • Einwohner: 5.245
  • Fläche: 7.481 ha
  • Orts-/Stadtteile: Hauptort und 4 ehemals selbständige Ortsteile
  • Höhenlage: 403 m bis 466 m ü. NN.

Geschichte

Rathaus Rot am See
Rathaus Rot am See

Über die erste urkundliche Überlieferung des Ortsnamens von Rot am See liegen keine Urkunden oder amtlichen Nachweise vor. Die erstmalige Überlieferung des Ortsnamens "Rot" stammt aus dem Jahre 1139. Der namensgebende See war 192 Württembergische Morgen (34 ha) groß und ist 1757 trockengelegt worden.

Rot am See war mit seinen heutigen Teilorten 1802/1806 bayrisch und fiel 1810 wieder an Württemberg. Es gehörte zum Oberamt Gerabronn und von 1938 bis 1972 zum Landkreis Crailsheim. Mit der Gemeindereform 1972 wurde die Gemeinde in der heutigen Form gebildet.

Rot am See ist eine aufstrebende und pulsierende Gemeinde mit einer guten Infrastruktur, eingebettet in der reizvollen Landschaft des Hohenloher Landes. Eine Gemeinde, in der das Leben, Arbeiten und Wohnen Spaß macht.

Wirtschaft

Rot am See ist eine leistungsfähige und moderne Gemeinde mit einer überdurchschnittlichen Infrastruktur. In Rot am See macht das Leben und Arbeiten Spaß. Die unternehmerischen Aktivitäten im Bereich des Gewerbes, Handwerks und auf dem Dienstleistungssektor sind in Rot am See sehr ausgeprägt und vielseitig.

Die Grundbedürfnisse des täglichen Lebens können vor Ort gedeckt werden. Leistungsfähige und zukunftsorientierte Betriebe bieten zahlreiche interessante und attraktive Arbeitsplätze an. Mit dem neuen und sehr attraktiven Gewerbegebiet entlang der B 290 sind die Weiterentwicklung der einheimischen Betriebe sowie die Ansiedlung neuer Betriebe auch in Zukunft möglich.

Sowohl die Autobahnen A 6 und A 7 als auch die günstige Lage an der B 290 garantieren eine optimale Verkehrsanbindung. Bahnanschluss und Busverbindungen sind vorhanden.

Sehenswürdigkeiten & Besonderheiten

Rathaus Brettheim
Rathaus Brettheim

Ein wahres Schmuckstück ist das fast unscheinbare Kirchlein in Buch aus dem 15. Jahrhundert mit seinem prachtvollen Altar. Im Ortsteil Reubach befindet sich ein Heimatmuseum in der alten Dorfschule, in dem die Gebrauchsgegenstände und Kulturgüter vergangener Tage zusammengetragen wurden und besichtigt werden können.

Zum Gedenken und als Mahnmal zugleich wurde in der Ortschaft Brettheim (im Rathaus) eine Erinnerungsstätte eingerichtet, die an die kurz vor Kriegsende des Zweiten Weltkrieges hingerichteten "3 Männer von Brettheim" erinnern soll.

Seit 1995 finden in der Ortschaft Reubach Theateraufführungen einer Laienspielgruppe unter freiem Himmel statt. 

Feste und Kultur

Schule Rot am See
Schule Rot am See

In Musdorf findet jährlich Anfang Oktober die "Muswiese", der älteste und größte Jahrmarkt in Hohenlohe seit dem 12. Jahrhundert, statt. Hier können Sie mit zigtausenden von Besuchern ein einzigartiges Ambiente aus Brauchtum und modernem Zeitgeist erleben.  Neben dem riesigen Jahrmarkt gibt es auf der "Muswiese" eine landwirtschaftliche und gewerbliche Ausstellung, die weit und breit ihresgleichen sucht.

Daneben gibt es zweimal jährlich einen Viehmarkt in Brettheim sowie den jährlich im August stattfindenden Bartholomämarkt in Beimbach. Auch das Zipfelfest in Brettheim zieht jedes Jahr im Juni viele Besucher an. Die Qualität unserer Gastronomiebetriebe genießt weit über die Gemeindegrenzen hinaus einen sehr guten Ruf. Jedes Jahr im August können sich unsere Gäste davon beim "Wirtespektaktel" auf dem Rathausplatz selbst überzeugen.

Außerdem veranstaltet die Gemeinde unter der Reihe "Kultur im Bürgerhaus" in regelmäßigen Abständen Konzerte, Lesungen und Kabarettabende, die immer gut besucht sind.

Weitere Informationen

Neues aus den Kommunen

Lesen Sie die aktuelle Nachrichten im Menüpunkt "Aktuelles" nach.

Weiter zur Rubrik "Neues aus den Kommunen"

Online-Kommunen BW

Alle Kommunen in BW mit ihren Webauftritten können Sie hier abrufen.

Weiter zur Homepage "Online Kommunen BW"