Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A

Zensus 2022

2022 findet bundesweit wieder eine Volkszählung, der sogenannte „Zensus“ statt. Anhand dieser statistischen Erhebung soll ermittelt werden, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Zwischen dem Stichtag 15.Mai 2022 und Ende Juli werden sowohl stichprobenartige Befragungen an Privathaushalten als auch an allen Sonderbereichen (Wohnheime und Gemeinschaftsunterkünfte) durchgeführt. Die zu befragenden Haushalte sind im Rahmen einer Ziehung durch das statistische Bundesamt zufällig ausgewählt worden.

Für die Befragungen an Haushalten und Wohnheimen sucht der Landkreis Schwäbisch Hall noch Erhebungsbeauftragte. Als ehrenamtlich tätige/r Interviewer/in erhalten Sie einen Arbeitsbezirk mit etwa 150 Auskunftspflichtigen Personen zugeteilt. Für ihren Aufwand erhalten Sie eine steuerfreie Entschädigung zwischen 700 und 1000 Euro.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann wenden Sie sich per Mail an zensus(@)LRASHA.de oder telefonisch an Herr Opaczek (0791 755 5050) oder Herr Hofmann ( 0791 755 5051). Weitere Informationen erhalten Sie in der PDF-Datei unter Ausschreibungen/Erhebungsbeauftragte zur Durchführung des Zensus.

Kontakt

Der zentrale Ansprechpartner für alle die den Zensus betreffenden Belange ist die Erhebungsstelle des Landkreises Schwäbisch Hall in Crailsheim.

Anschrift Erhebungsstelle
Zur Flügelau 36
74564 Crailsheim

Zentraler Postkorb

Erhebungsstellenleitung
Herr Opaczek
Fon: 0791 755 5050 / 07951 492 5050
Fax: 0791 755-95050

Stellvertretende Leitung
Herr Hofmann
Fon: 0791 755 5051 / 07951 492 5051
Fax: 0791 755-95051
 

Öffnungszeiten der Erhebungsstelle für auskunftspflichtige Personen

Montag und Mittwoch: 10 bis 12 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 14 bis 16 Uhr

Und nach individueller Terminvereinbarung.

Weitere Informationen