Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A

Projektstatus Breitbandausbau: Bauarbeiten abgeschlossen in Michelfeld-Büchelberg

[Artikel vom 09.06.2021]

Wolpertshausen, Juni 2021 - Was läuft denn so beim Zweckverband und wie geht es voran mit dem Ausbau des schnellen Internets im Landkreis Schwäbisch Hall? Gut 17 Monate nach Gründung des Zweckverbands hat der Ausbau der Breitband Infrastruktur Fahrt aufgenommen – allerdings noch „unter dem Radar“.

Vergleichbar mit dem Bild eines Maulwurfs, der still und heimlich sein Gängesystem gräbt, von dem man nur hier und da einen Hügel erkennen kann, so ähnlich verhält es sich mit den Aktivitäten des Zweckverbands Breitband Landkreis Schwäbisch Hall. Die Arbeiten im Hintergrund laufen auf Hochtouren, die Leitungen laufen heiß, das Team wird möglichst zeitnah aufgestockt.
Ein gutes Jahr nach Gründung des Zweckverbands Breitband Landkreis Schwäbisch Hall hat das kleine, aber schlagkräftige Team die Arbeit unter Highspeed aufgenommen und hält die Fäden zur Koordination des Breitbandinfrastruktur-ausbaus in den Verbandskommunen - und die Millionen Euro an Fördergeldern dafür - in Händen.
Zuletzt wurde die Baustelle in der Gemeinde Michelfeld im Ortsteil Büchelberg beendet. Im Zuge der Ausbauarbeiten in Sachen Breitband haben die Stadtwerke Schwäbisch Hall die Chance genutzt und etwa drei Viertel des Stromnetzes im Ort saniert. Allerdings wird noch die Lieferung einer neuen Umspannstation erwartet, erst dann wird die Sanierung abgeschlossen sein.

Der Breitbandausbau im Ort dagegen ist beendet. Die Maßnahme in Michelfeld hat etwa neun Wochen gedauert, es wurden ca. 6,5 Kilometer Rohrverbände verlegt, davon 200 Meter im Spülbohrverfahren. Außerdem wurden sechs Verteilerschächte versetzt, zwei Netzverteiler sowie ein POP-Standort gebaut. Insgesamt wurden 28 Hausanschlüsse hergestellt. Die Glasfaser-Kabel werden zu einem späteren Zeitpunkt eingeblasen, sobald die Zuleitung zum Netz besteht.
Details zum Ausbaustatus in Ihrer Kommune können jederzeit auf unserer Internetseite unter https://breitband-sha.de/ihre_kommune eingesehen werden.

Die bereits unter der Erde verborgenen Lehrrohrverbände (graue, dicke Rohre) für die Glasfaserleitungen und die sanierten Stromleitungen der Stadtwerke (graue, dünne Kabel) sind hier gut zu erkennen. Das Kabel, das aus der Grube ragt, wartet noch auf den Anschluss an die Umspannstation.
Die bereits unter der Erde verborgenen Lehrrohrverbände (graue, dicke Rohre) für die Glasfaserleitungen und die sanierten Stromleitungen der Stadtwerke (graue, dünne Kabel) sind hier gut zu erkennen. Das Kabel, das aus der Grube ragt, wartet noch auf den Anschluss an die Umspannstation.
An anderer Stelle der Maßnahme Michelfeld-Büchelberg ist einer der sechs unterirdisch gebauten Verteilerschächte zu sehen.
An anderer Stelle der Maßnahme Michelfeld-Büchelberg ist einer der sechs unterirdisch gebauten Verteilerschächte zu sehen.

Hinweis

Die Inhalte werden vom Landratsamt Schwäbisch Hall gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Landratsamt Schwäbisch Hall wenden.

Weitere Informationen