Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A

Impfaktion für Kinder

[Artikel vom 20.07.2021]

Im Rahmen der Landeskampagne “dranbleiben“ wird der Landkreis Schwäbisch Hall auch Impfangebote für Kinder und Jugendliche machen „Wir verfügen zwischenzeitlich über genügend BioNTech-Impfstoff, der für Kinder ab 12 Jahren zugelassen ist und möchten diesen nun auch Kindern ohne Vorerkrankungen zur Verfügung stellen“, teilt Landrat Gerhard Bauer mit. Er hat sich mit Prof. Dr. Andreas Holzinger abgestimmt. Der Chefarzt der Kinderklinik am Haller Diak verweist auf die die guten Erfahrungen in anderen Ländern. Der Impfstoff von BioNTech sei gut verträglich und für Kinder ab 12 Jahren von der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) zugelassen. „Ohne Impfung sehe ich kommen, dass im Herbst die Infektion durch die Schulen zieht und Schulen wieder geschlossen werden, obwohl Kinder grundsätzlich nicht schwer krank werden“, befürchtet Prof. Dr. Holzinger. Auch Landrat Bauer ist überzeugt, dass die Impfung das wirksamste Mittel ist, um nach den Sommerferien trotz Corona-Pandemie in ein möglichst normales Schuljahr starten zu können.
Für Kinder und Jugendliche von zwölf bis 17 Jahren wird es deshalb am kommenden Samstag 24. Juli und Sonntag, 25. Juli von 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr ein Impfangebot mit dem BioNTech-Vakzin im Kreisimpfzentrum in Wolpertshausen geben. Die Kinder bekommen dann auch gleich die Termine für die Zweitimpfungen. Dabei werden die Urlaubsplanungen berücksichtigt. „Die Entscheidung, sein Kind oder seine Kinder impfen zu lassen, muss natürlich jede Familie für sich selbst treffen“, betont Landrat Bauer. Damit sich die Eltern gut informieren können, stehen an beiden Kinder-Impftagen zwei Kinderärzte aus der Kinderklinik des Haller Diakonie Klinikums für Aufklärungsgespräche zur Verfügung. Eine Anmeldung der Kinder zur Impfung ist nicht erforderlich. Auch Erwachsene können in die Impfzentren in Wolpertshausen und in Rot am See ohne Termin kommen. Mitzubringen sind die nur Krankenversicherungskarte und der Impfausweis, wenn der Eintrag darin gewünscht wird.
Die Kinderarztpraxis des MVZ am Klinikum Crailsheim erweitert die Sprechzeiten zur Impfung von Kindern ab 12 Jahren mit dem BioNTech-Vakzin am Mittwoch, 28. Juli von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr und am Freitag, 30. Juli von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Anmeldungen unter www.mvz-cr.de/impfportal oder telefonisch unter 07951 490-188.
Auch die Kinderklinik am Diak Klinikum bietet COvid-19 Impfungen für 12 bis 17-jährige Kinder und Jugendliche nach Anmeldung unter Tel. 0791 753 4509 an.
Die Impfung von Kindern kann grundsätzlich auch durch andere Kinderärzte erfolgen. Ob und wann Kinder-Impftermine angeboten werden, kann bei den einzelnen Kinderarztpraxen nachgefragt werden.

Hinweis

Die Inhalte werden vom Landratsamt Schwäbisch Hall gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Landratsamt Schwäbisch Hall wenden.

Weitere Informationen