Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A

Gemeinsam für den Klimaschutz: STADTRADELN geht im Landkreis Schwäbisch Hall erfolgreich zu Ende

[Artikel vom 05.10.2021]

Gemeinsam für den Klimaschutz: STADTRADELN geht im Landkreis Schwäbisch Hall erfolgreich zu Ende

Vom 4. bis 24. September traten die Menschen im Landkreis Schwäbisch Hall drei Wochen lang gemeinsam in die Pedale und zeigten, wie selbstverständlich das Fahrrad zum Alltag im Landkreis dazugehört. Gefördert wird die Aktion durch die Landesinitiative RadKULTUR. Nun stehen die aktivsten Teams und damit die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs fest. Neugierig? Eine vollständige Liste der radaktivsten Teams gibt es auf www.stadtradeln.de/landkreis-schwaebisch-hall.

Teilnehmer aus dem Landkreis Schwäbisch Hall radeln insgesamt 304.822 Kilometer
Landrat Bauer, selbst leidenschaftlicher Radfahrer, freut sich über die wachsende Teilnahme: „Mit insgesamt 304.822 geradelten Kilometern und 45 vermiedenen Tonnen CO2 haben wir die Werte vom vergangenen Jahr verdoppelt – ich bin begeistert! Über 1.000 Radlerinnen und Radler sowie 106 Teams in allen Kommunen haben teilgenommen. Sie haben unseren Teilnehmerrekord vom vergangenen Jahr getoppt – das ist Spitzenklasse!“
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich freuen, denn unter allen Radelnden werden Gutscheine von lokalen Fahrradhändlern im Wert von je 50 € verlost.

Spitzenreiter unter den Teams ist der „Albverein Schrozberg“ mit unglaublichen 21.781 Kilometern, gefolgt von den „Montagsradlern“ aus Frankenhardt auf Platz 2 mit 20.413 Kilometern, sowie dem „ADFC Schwäbisch Hall“ mit 13.165 Kilometern. Auf Platz 4 folgt die erste Schule, das Erasmus-Widmann-Gymnasium, das mit 68 Radelnden insgesamt 11.675 Kilometer erfahren hat.
Das Ranking der Kommunen führt die Stadt Schwäbisch Hall an (62.859 Kilometer), gefolgt von der Gemeinde Frankenhardt (42.887 Kilometer) und der Stadt Crailsheim (37.913 Kilometer). Frankenhardt führt das Kommunen-Ranking in den gefahrenen Kilometern pro Einwohner mit unglaublichen 8,75 Kilometer an, gefolgt von der Gemeinde Braunsbach mit 5,18 Kilometern je Einwohner und Schrozberg mit 5,05 Kilometern je Einwohner.
Die Aktion STADTRADELN fand in diesem Jahr coronabedingt erst im Herbst statt. „Im kommenden Jahr soll die Aktion dann aber wieder im Frühsommer, außerhalb der Ferien stattfinden, um auch die Schulen besser zu erreichen“, so die Klimaschutzmanagerin des Kreises Caroline Schöner.

Landrat Bauer schließt: „Die letzten drei Wochen haben uns gezeigt, was Teamgeist alles bewirken kann! Ich bin stolz auf unsere Leistung und unseren Beitrag zum Klimaschutz – ich hoffe, dass die Motivation auch weiterhin anhält und dass auch in der kalten Jahreszeit möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad zurückgelegt werden.“
 
Für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur in Baden-Württemberg
Baden-Württemberg macht sich stark für die Entwicklung einer modernen und nachhaltigen Mobilität. Das Fahrrad und der Radverkehr nehmen dabei eine zentrale Rolle ein. Um das Mobilitätsverhalten im Land dauerhaft zukunftsfähig zu gestalten und den Anteil des Radverkehrs am Gesamtverkehr zu steigern, setzt sich die im Jahr 2012 vom Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg gestartete Initiative RadKULTUR für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur im Land ein. Gemeinsam mit den vom Land geförderten RadKULTUR-Kommunen bietet sie ein vielfältiges Programm, um den Spaß am Fahren zu fördern und die Menschen zu motivieren, in ihrem Alltag ganz selbstverständlich aufs Rad zu steigen.  
Weitere Informationen unter: www.radkultur-bw.de.   

Servicestelle STADTRADELN BW der Initiative RadKULTUR
E-Mail: stadtradeln(@)radkultur-bw.de
Tel: 0 62 51 / 82 63 299

Landrat Gerhard Bauer, Klimaschutzmanagerin Caroline Schöner und Landratsamt-Mitarbeiter Sascha Hirschbach freuen sich über die rege Teilnahme bei der diesjährigen STADTRADELN-Aktion. Foto: Landratsamt
Landrat Gerhard Bauer, Klimaschutzmanagerin Caroline Schöner und Landratsamt-Mitarbeiter Sascha Hirschbach freuen sich über die rege Teilnahme bei der diesjährigen STADTRADELN-Aktion. Foto: Landratsamt

Hinweis

Die Inhalte werden vom Landratsamt Schwäbisch Hall gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Landratsamt Schwäbisch Hall wenden.

Weitere Informationen