Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A

Waldbegegnungen: Herbstwanderung am 24. Oktober 2021

[Artikel vom 14.10.2021]

Am Sonntag, 24. Oktober, lädt das Kreisforstamt Schwäbisch Hall von 13 bis 18 Uhr zu einer gemütlichen Herbstwanderung rund um Braunsbach. Eine Anmeldung ist nötig, die Plätze sind limitiert.

Verschlafene Weiler, alte Gemäuer, knackende Äste und prächtige Obstbaumwiesen – wenn der Herbst die Welt in sein Meer aus roten und goldenen Farbtupfern taucht, dann zieht es viele Menschen wieder mit viel Freude hinaus in die heimische Natur. Das Kreisforstamt Schwäbisch Hall lädt alle Interessierten dazu am Sonntag, 24. Oktober, von 13 bis 18 Uhr zu einer geführten Herbstwanderung. Treffpunkt ist die Waldhütte an der Straße zwischen Braunsbach-Zottishofen und Tierberg. Eine Anmeldung ist erforderlich, die Plätze sind limitiert.

Mit allen Sinnen wahrnehmen
„Der Herbst ist das Sinnbild für Ernte, Reife und auch fürs zur Ruhe kommen“, weiß Ulrike Nowak, Försterin und Waldpädagogin des Kreisforstamtes Schwäbisch Hall. Sie wird die insgesamt 10 Kilometer umfassende Tour am 24. Oktober leiten und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern dabei Fragen rund um die Wälder beantworten. Zum Abschluss der Wanderung ist darüber hinaus ein Vesper geplant.
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten feste Wanderschuhe, wetterangepasste Kleidung sowie ein Rucksack-Vesper und ein Getränk für unterwegs mitbringen. Die Anmeldung ist sowohl telefonisch (0791/755-7872), per Mail (forstamt(@)lrasha.de) sowie schriftlich über den Flyer „Waldbegegnungen des Kreisforstamtes Schwäbisch Hall möglich. Bereits mit der Anmeldebestätigung, erhalten sie eine Karte, die den Treffpunkt und den Verlauf der Wanderung kenntlich macht. Die Kosten für die Teilnahme an der Herbstwanderung betragen für Erwachsene 28 Euro, Kinder 20 Euro sowie Familien 70 Euro inklusive Vesper und Getränk.
 
Info:
Unter dem Titel „Waldbegegnungen“ macht das Kreisforstamt Schwäbisch Hall das ganze Jahr über vielseitige wald- und erlebnispädagogische Angebote für kleine und große waldinteressierte Menschen. Die nächsten Termine dazu sind die „Herbstwanderung“ (24. Oktober), „Wenn es dunkel wird …“ (6. November) sowie „Fichte sticht – Tanne nicht!“ (26. November).
Das Kreisforstamt Schwäbisch Hall ist für die Betreuung des Körperschaftswaldes, bestehend aus 30 Gemeindewäldern, der Wälder der Stiftung „Hospital zum Heiligen Geist“, des Waldes der Evangelischen Pfarrgutverwaltung in Michelbach sowie eine Vielzahl von Privatwäldern zuständig. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.lrasha.de.

Bei der Herbstwanderung des Kreisforstamtes Schwäbisch Hall können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das bunte Farbenspiel im Wald genießen. Foto: Landratsamt
Bei der Herbstwanderung des Kreisforstamtes Schwäbisch Hall können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das bunte Farbenspiel im Wald genießen. Foto: Landratsamt

Hinweis

Die Inhalte werden vom Landratsamt Schwäbisch Hall gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Landratsamt Schwäbisch Hall wenden.

Weitere Informationen