Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A

Bereich der Maskenpflicht in Schwäbisch Hall erweitert

[Artikel vom 31.03.2021]

Das Landratsamt hat am 24.03.2021 eine Allgemeinverfügung zur Maskenpflicht im Stadtgebiet Schwäbisch Hall erlassen. Der Verfügung ist eine Karte mit dem Bereich beigefügt, in dem die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske gilt.  
Dieser Bereich wird gegenüber der Allgemeinverfügung vom 24.03.2021 im südlichen Bereich um das Gebiet um die Holzstege über den Kocher bei den Stadtwerken Schwäbisch Hall erweitert. Weil die Karte Bestandteil der Allgemeinverfügung ist, muss eine neue Allgemeinverfügung erlassen werden, die diese Erweiterung festsetzt.
Die Karte mit dem neuen gekennzeichneten Bereich ist als Anlage der Allgemeinverfügung beigefügt und ist Bestandteil der Allgemeinverfügung.

Die Maskenpflicht gilt unter anderem nicht bei der Ausübung einer sportlichen Betätigung oder für Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
Die Allgemeinverfügung gilt weiterhin bis zum 11.04.2021. Sie tritt außer Kraft, sobald die 7-Tages-Inzidenz von 200 in Schwäbisch Hall an mindesten drei aufeinander folgenden Tagen unterschritten wurde. Die Allgemeinverfügungen sind auf der Homepage des Landratsamtes unter „Öffentliche Bekanntmachungen“ eingestellt.

Weitere Informationen