Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A

Impfpriorisierung entfällt ab 07.Juni 2021

[Artikel vom 04.06.2021]

Landkreis. Mit dem Wegfall der seither geltenden Impfpriorisierung, sind auch Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren impfberechtigt. Grundsätzlich gilt wie für alle anderen Impfkandidaten, dass nach wie vor nur die Personen geimpft werden können, die auch einen Termin im Impfzentrum über die 116 117 oder den impfterminservice.de buchen konnten.
„Die Impfzentren laufen unter Volllast und sind in der Regel ausgebucht. der Impfstoff ist nach wie vor knapp. Daher braucht es noch viel Geduld, bis dann jeder, der sich impfen lassen möchte, auch zum Impfen drankommt“, sagt Landrat Gerhard Bauer und bittet alle Impfwilligen, nicht ohne Termin vorstellig zu werden. „Wir haben leider die letzten Tage vermehrt Personen in den Impfzentren in Wolpertshausen und Rot am See feststellen müssen, die ohne Termin gekommen sind.“
Um einen ordentlichen und geregelten Ablauf in den Impfzentren zu gewährleisten, werden daher alle Bürgerinnen und Bürger, die sich den begehrten „Piks“ verpassen lassen möchten, gebeten, nur mit Termin vorbei zu kommen.

Weitere Informationen