Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A

Testmöglichkeiten im Landkreis Schwäbisch Hall

[Artikel vom 27.08.2021]

Mit der seit letzter Woche in Kraft getretenen neuen Corona-Verordnung, müssen Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, in mehr Bereichen einen negativen Antigen-Schnelltest vorweisen. In bestimmten Bereichen ist ein negativer PCR-Test erforderlich.
Im Landkreis Schwäbisch Hall gibt es zahlreiche kommunale Schnelltestzentren. Diese befinden sich aktuell in folgenden Städten und Gemeinden: Bühlertann (Oberes Bühlertal), Crailsheim, Fichtenau, Frankenhardt, Gaildorf, Mainhardt, Michelfeld, Obersontheim, Rosengarten, Schwäbisch Hall, Stimpfach, Vellberg, Wolpertshausen.
Informationen über Öffnungszeiten und Änderungen finden Sie auf der Homepage der jeweiligen Stadt oder Gemeinde. Während den Sommerferien sind manche Teststellen geschlossen.
Auch private Anbieter und viele Apotheken bieten Schnelltestmöglichkeiten an.

Im mobilen Testbus, der Halt in Crailsheim und Umgebung macht, werden sowohl Schnelltests als auch PCR-Tests angeboten. Die Termine und Standorte des Busses finden Sie auf der Homepage der Stadt Crailsheim.
Auch der Impfbus bietet Schnell- und PCR-Tests an. Den Tourenplan mit Haltestellen finden Sie auf der Homepage des Landkreises.
Für einen PCR-Test ist grundsätzlich der jeweilige Hausarzt Ansprechpartner. Corona-Schwerpunktpraxen sind auf der Internetseite der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg aufgelistet. www.kvbawue.de (direkter Link) Bitte melden Sie sich zuerst telefonisch bei den Praxen.

Die Abstrichstelle in Michelfeld ist vorläufig geschlossen.
Samstags bietet Frau Dr. Körber-Kröll von 16.00 bis 16.30 Uhr PCR-Abstriche in ihrer Praxis, Crailsheimer Straße 17 in Schwäbisch Hall, für Personen an, die bei einem Schnelltest positiv getestet wurden oder einen PCR-Test für eine Reise benötigen.

Weitere Informationen