Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A

Austausch im Vereinsforum der Jagstregion - von Lebensmittelvorschriften, Steuertipps bis hin zum effizienten Arbeitsmanagement

[Artikel vom 21.10.2019]

Vergangenen Samstag fand bereits zum dritten Mal das Vereinsforum der Jagstregion statt. Ehrenamtliche von rund 25 verschiedenen Vereinen nahmen an der Veranstaltung in der Bühlertalhalle in Bühlertann teil und konnten sich über vielseitige Themen der Vereinsarbeit informieren und austauschen.

Die Teilnehmer konnten zwei von vier thematischen Workshops besuchen, die von Experten angeleitet wurden. So erklärten Joachim Kochendörfer und Klaus Kernwein als Lebensmittelkontrolleure des Landratsamt Schwäbisch Halls, welche Vorschriften im hygienischen Umgang mit Lebensmitteln auf Vereins- und Straßenfesten zu berücksichtigen sind. Regine Kurz und Achim Vogler vom Finanzamt Aalen referierten, was gemeinnützige Vereine steuerrechtlich beachten sollten. Petra Pachner, Inklusionsbeauftrage des Ostalbkreises, gab Einblicke, wie man Veranstaltungen so plant und umsetzt, dass auch Menschen mit Unterstützungsbedarf daran teilnehmen können. Von Sandra Holzherr, Projektmanagerin und Trainerin für Prozessentwicklung, erhielten die Teilnehmer hilfreiche Tipps für eine faire Arbeitsorganisation und lebendige Sitzungskultur im Verein.

Das Vereinsforum wurde vom LEADER-Verein Bürgerschaftliche Regionalentwicklung Jagstregion organisiert, der sich mit Zukunftsfragen im ländlichen Raum auseinandersetzt. Nachdem die diesjährige Resonanz der Teilnehmer wiederrum durchweg sehr positiv war, ist geplant, auch im nächsten Jahr wieder ein Vereinsforum anzubieten.



Auf dem Vereinsforum der Jagstregion informierten sich zahlreiche Vereinsvertreter über aktuelle Themen in der Vereinsarbeit. 

Bildquelle: LEADER Jagstregion
Auf dem Vereinsforum der Jagstregion informierten sich zahlreiche Vereinsvertreter über aktuelle Themen in der Vereinsarbeit.

Bildquelle: LEADER Jagstregion

Hinweis

Die Inhalte werden vom Landratsamt Schwäbisch Hall gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Landratsamt Schwäbisch Hall wenden.

Weitere Informationen