Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A
Menü öffnen

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall

Landesstraße zwischen Nesselbach und Langenburg in schlechtem Zustand. Landrat Bauer und Landtagsabgeordneter von Eyb vor Ort.

[Artikel vom 02.12.2019]

Die Landesstraße L 1036 zwischen Nesselbach und Langenburg ist dringend sanierungsbedürftig. Bürgermeister Wolfgang Class bittet den Landrat und den Landtagsabgeordneten Arnulf von Eyb um Unterstützung.

„Schon seit vielen Jahren bekommen wir Beschwerden über den Zustand der Straße, vor allem von Busfahrern“, so Bürgermeister Wolfgang Class. Auch über den Zustand anderer Landesstraßen werde geklagt, „aber der Zustand der Strecke zwischen Nesselbach und Langenburg ist besonders schlimm“, lässt der Bürgermeister die Besucher wissen.

Landrat Bauer erinnert daran, dass für die L 1036 bei Langenburg bereits im Jahre 2010 eine Ausbaukonzeption erstellt wurde. Hintergrund waren hangseitig und bergseitig größere Längsrisse, deren Ursache auf die dort vorherrschende Entwässerungssituation zurückgeführt wurde. „Unternommen worden ist bis heute nichts“, bedauert Bauer. „Ich habe das Regierungspräsidium wiederholt auf die Dringlichkeit hingewiesen und werde erneut vorstellig werden“, sagte der Landrat zu. Hoffnung, dass zusätzliche Mittel für die Sanierung von Landesstraßen in den Landkreis fließen, macht ein Besuch von Amtschef des Verkehrsministeriums Uwe Lahl und Regierungspräsident Wolfgang Reimer im vergangenen Sommer. Beide sagten damals zu, dass zusätzliche Mittel bereitgestellt werden, wenn das Straßenbauamt des Landkreises die Straßensanierungen abwickelt. So konnte dieses Jahr die Erneuerung der L 2218 zwischen Roßfeld bis zur Abzweigung bei der Arena Hohenlohe vor Ilshofen zusätzlich realisiert werden. Landrat Bauer und Landtagsabgeordneter von Eyb wollen nun den Regierungspräsidenten erneut um Mittelzuweisungen für die Erneuerung von Landesstraßen bitten.

„Noch nie wurde so viel Geld für den Ausbau bzw. die Sanierung der Landesstraßen in Baden-Württemberg ausgegeben wie derzeit“, so von Eyb. „Gleichwohl nützt diese Tatsache der Bevölkerung dort wenig, wo man seit Jahrzehnten zurecht auf eine Verbesserung des Straßenzustandes wartet. Auch die Menschen, die z.B. anlässlich der Fürstlichen Gartentage zu Tausenden nach Langenburg kommen, sind zwar vom außergewöhnlichen Flair Langenburgs angetan, schütteln aber den Kopf über den Zustand der Straßen. Deshalb werde ich den erneuten Vorstoß von Herrn Bürgermeister Class und Herrn Landrat Bauer in dieser Frage selbstverständlich unterstützen.“

Von links: Landrat Gerhard Bauer, Langenburgs Bürgermeister Wolfgang Class, Landtagsabgeordneter Arnulf von Eyb.
Von links: Landrat Gerhard Bauer, Langenburgs Bürgermeister Wolfgang Class, Landtagsabgeordneter Arnulf von Eyb.

Hinweis

Die Inhalte werden vom Landratsamt Schwäbisch Hall gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Landratsamt Schwäbisch Hall wenden.

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall