Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A
Menü öffnen

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall

Gläserne Produktion auf dem Bauernhof in Michelfeld - Sehen, riechen, fühlen, schmecken - Schüler sind mit allen Sinnen dabei

[Artikel vom 17.07.2017]

An zwei Tagen konnten 25 Schulklassen aus Schwäbisch Hall und Umgebung im Rahmen der Gläsernen Produktion an einem Besuchsprogramm auf dem Betrieb von Familie Bauer in Michelfeld teilnehmen. Gut 500 Teilnehmer, Schülerinnen und Schüler mit den jeweiligen Lehrerinnen und Lehrern, waren begeistert. Organisiert wurde die Aktion vom Landwirtschaftsamt Ilshofen in Zusammenarbeit mit der Landjugendgruppe Schwäbisch Hall und mit Unterstützung durch die Akademie für Landbau und Hauswirtschaft Kupferzell.

 

Landkreis. In jeder Stunde wurden zwei Schulklassen mit dem Bus auf den Betrieb gebracht. Sie lernten an vier Stationen den Bauernhof kennen. Nach zwei Stunden, um viele Eindrücke reicher und durch ein Vesper gestärkt, brachte sie der Bus wieder zurück an ihre Schulen. Die Schulklassen kamen aus verschiedenen Grundschulen, Vorbereitungs- und Integrationsklassen und auch Schüler der 7. – 9. Klasse. Angeboten wird die Aktion jährlich im Wechsel für Schulklassen in Schwäbisch Hall und in Crailsheim.
An der Station Pflanzenbau wurden die verschiedenen Getreidearten und ihre Verwendung erarbeitet. Auf benachbarten Feldern sahen sie Getreide- Raps- und Maisfelder. Spannend die Frage, wie viele Getreidekörner werden je Quadratmeter ausgesät – 300 Körner bringen einen Ertrag von knapp einem kg Getreide, ausreichend für einen Kilo-Laib Brot.


Angehende Landwirtschaftsmeister - Fachschüler der Akademie für Landbau und Hauswirtschaft Kupferzell, die dieses Thema vermittelten – waren begeistert von dem lebhaften Interesse der Schüler.
Die Tierhaltung vermittelten Mitarbeiter des Landwirtschaftsamtes, verstärkt durch junge Landwirtschaftsmeister aus dem Kreis der Landjugendgruppe Schwäbisch Hall. Kälber waren die Lieblinge der Kinder und haben die Streicheleinheiten der Kinder besonders genossen: Weiches Fell, raue Zunge. Erst mit der Geburt eines Kalbes setzt bei der Kuh die Milchbildung ein. Was frisst eine Kuh, um ihre tägliche Milchmenge von z.B. 25 kg zu liefern? Einen beeindruckenden Futterhaufen putzt sie dazu täglich weg – dazu trinkt sie mehr als 80 Liter Wasser am Tag. An einem Gummieuter versuchten die Kinder zu melken.
Bei einem kurzen Blick auf die Schweine – Muttersauen und Ferkel – wurde der Lebenslauf eines Schweins erläutert.
Die dritte Station behandelte Ernährungsfragen – Milch – Kalzium – Fruchtjoghurt. Nur eineinhalb Erdbeeren finden sich in einem Becher Erdbeerjoghurt, aber auch eine reichliche Menge Zucker. Damit ist Fruchtjoghurt als Süßspeise aber nicht als Zwischenmahlzeit geeignet. Versuch: Naturjoghurt mit pürierten Erdbeeren – nicht so süß, dafür umso fruchtiger. So wird der Geschmack der Früchte im Joghurt ganz anders wahrgenommen.
Wie wird aus Sahne Butter – die Schüler schütteln Sahne zu Butter – diese kommt aufs Brot und wird mit Schnittlauch bestreut - lecker.



Ein Vesper mit Bestandteilen aus der Region – das gab es von der Landjugendgruppe SHA –
Frische Brötchen, lecker belegt mit Käse oder Wurst und Salatblättern, dazu Schnitze von frisch geernteten Kohlrabi sowie Apfelschnitze. Begehrt war der Schokostar von der Hohenloher Molkerei sowie Hohenloher Apfelsaft.
Vor der Rückfahrt erhielten die Lehrer ein Paket mit Unterlagen, um die Themen im Unterricht weiter aufzuarbeiten, daran anzuknüpfen und das Gesehene zu verarbeiten.
Ein reichhaltiges Vesper mit  Produkten aus der Region von den Sponsoren Hohenloher Molkerei, Bäckerei Kretzschmar, Metzgerei Harald Schäfer, Bäuerliche Erzeugergemeinschaft, Obstbau Heinrich, Bioland Engelhard sowie Getränke Schwenzer trugen zu einem gelungen Tag bei. Ein besonderer Dank gilt der Familie Bauer, die durch die Öffnung der Stalltüren diesen Tag ermöglichte.

Sponsoren für ein reichhaltiges Vesper mit Zutaten aus der Region
Hohenloher Molkerei: Schokostar
Bäckerei Kretzschmar: Brötchen
Metzgerei Harald Schäfer: Wurst
Bäuerliche Erzeugergemeinschaft: Käse
Obstbau Heinrich: Äpfel
Bioland Engelhard: Kohlrabi und Salat
Getränke Schwenzer: Hohenloher Apfelsaft


Foto Dieter Kraft: Die Schüler auf den Bildern sind von der Klasse 4 der Grundschule am Langen Graben, Schwäbisch Hall. Klassenlehrerin ist Frau Schumm.



Schüler füttert Kuh: Luis (kariertes Hemd)
(Foto: Dieter Kraft)
Schüler füttert Kuh: Luis (kariertes Hemd)
(Foto: Dieter Kraft)
Ernährung - Butterbrote mit Schnittlauch: Zarife, Jule, Georgina, Sophie, Jonas, Marlin, Afize mit Frau Doris Markert-Kaske vom Landwirtschaftsamt Ilshofen.
(Foto: Dieter Kraft)
Ernährung - Butterbrote mit Schnittlauch: Zarife, Jule, Georgina, Sophie, Jonas, Marlin, Afize mit Frau Doris Markert-Kaske vom Landwirtschaftsamt Ilshofen.
(Foto: Dieter Kraft)
Am Gummieuter versucht sich Ricardo - das ist recht mühsam - gut, dass es Melkmaschinen gibt.
(Foto: Dieter Kraft)
Am Gummieuter versucht sich Ricardo - das ist recht mühsam - gut, dass es Melkmaschinen gibt.
(Foto: Dieter Kraft)
Schüler füttert Kuh (mit Hörner): Johannes
(Foto: Dieter Kraft)
Schüler füttert Kuh (mit Hörner): Johannes
(Foto: Dieter Kraft)

Hinweis

Die Inhalte werden vom Landratsamt Schwäbisch Hall gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Landratsamt Schwäbisch Hall wenden.

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall