Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A
Menü öffnen

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall

Kreishaushalt 2018 - die wichtigsten Positionen

[Artikel vom 20.11.2017]

In der Serie zu den wichtigsten Positionen des Kreishaushalts 2018 wurde bereits die wirtschaftliche Entwicklung und die Kreisumlage sowie die Verschuldung und die geplanten Investitionen vor-gestellt. Heute steht der Sozialhaushalt im Mittelpunkt.
„Für das Jahr 2018 haben wir eine Steigerung des Nettoressourcenverbrauchs im Sozialbereich von  4,8 Millionen Euro oder  5,5 Prozent eingeplant und hoffen, dass wir damit auskommen. Die Landkreisverwaltung hat die Ansätze - wie immer - zurückhaltend kalkuliert. Die Kreisumlage bei einem Hebesatz von 34,5 Prozent, also 89,2 Millionen Euro reichen weiterhin nicht aus, um den Zuschuss für die soziale Sicherung in Höhe von  91,9 Millionen Euro zu decken“, machte der Land-rat deutlich.
„Insgesamt steigt der Zuschussbedarf in der Sozialhilfe um 2,9 Millionen Euro. Wir haben – wie immer – Kosten- und Fallzahlensteigerungen eingeplant. Wir rechnen bei den Unterkunftskosten in der Grundsicherung für Arbeitsuchende mit Ausgaben von 13,2 Millionen Euro. Die Bundesbeteili-gung beläuft sich auf 6,9 Millionen Euro oder 52,2 Prozent. Der Bund beteiligt sich in den Jahren 2016 bis 2018 an den flüchtlingsbedingten Unterkunftskosten und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Entlastung der Kreishaushalte von diesen Zusatzkosten. Ich unterstütze nachdrücklich die Forderung des Deutschen Landkreistags an die neue Bundesregierung, die vollständige Über-nahme der flüchtlingsbedingten Unterkunftskosten auch über 2018 hinaus sicherzustellen“, erklärte Landrat Gerhard Bauer in seiner Haushaltsrede.
Der Zuschussbedarf in der Jugendhilfe sei im Haushalt 2018 mit rund 25 Millionen Euro veran-schlagt, so der Landrat. „Im Haushaltsplanentwurf 2018 rechnen wir mit einem Zuschuss von 4,5 Millionen Euro für den Bereich Migration. Neben den gesetzlichen Leistungsverpflichtungen haben wir auch in diesem Haushalt wieder freiwillige Leistungen für die Integration eingeplant. Insgesamt sind 140.000 Euro für Sprachkurse vorgesehen“, erläuterte Landrat Bauer.

Hinweis

Die Inhalte werden vom Landratsamt Schwäbisch Hall gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Landratsamt Schwäbisch Hall wenden.

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall