Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A
Menü öffnen

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall

Eine Dose, die Leben retten kann

[Artikel vom 23.11.2017]

Kreisseniorenrat Schwäbisch Hall stößt Projekt an

Eine kleine, rot-weiße SOS-Rettungsdose im Kühlschrank ermöglicht es, im Notfall schnell und effizient lebensrettende Hilfe leisten zu können. Das Projekt, das sich bereits andernorts bewährt hat, wird auf Initiative des Kreisseniorenrats nun auch im Landkreis Schwäbisch Hall eingeführt. Landrat Gerhard Bauer hat die Schirmherrschaft übernommen.
Landkreis. An einen medizinischen, möglicherweise lebensbedrohlichen Notfall möchte keiner gern denken. Was aber, wenn dieser doch eintritt und der Patient oder die Patientin in nicht ansprechbarem Zustand in der Wohnung aufgefunden wird?
Dafür gibt es die SOS-Rettungsdose nun auch im Landkreis Schwäbisch Hall. Durch einen Aufkleber auf der Innenseite der Wohnungstür und der Außenseite der Kühlschranktür erkennen die eintreffenden Rettungskräfte sofort, dass eine SOS-Dose vorhanden ist. Der Kühlschrank ist ein idealer Aufbewahrungsort, denn er ist in jeder Wohnung schnell auffindbar.
In der Dose wird ein Datenblatt mit allen wesentlichen Informationen zum Patienten hinterlegt: Kontaktdaten von Ansprechpartnern, wichtige Medikamente und deren Aufbewahrungsort, Vorerkrankungen, Allergien, Patientenverfügung und Ähnliches. Diese Informationen ersparen den Ersthelfern vor Ort wichtige Zeit, die sie für die richtige Behandlung des Patienten benötigen.
Die Idee der Rettungsdose stammt aus Großbritannien, wo sie vom Lions Club ins Leben gerufen wurde. Inzwischen ist die SOS-Dose auch in anderen Ländern weit verbreitet und wird von Millionen Menschen genutzt.
Für den Landkreis Schwäbisch Hall haben der Kreisseniorenrat und die Stadtseniorenräte die Idee aufgegriffen, und Landrat Gerhard Bauer hat die Schirmherrschaft übernommen. „Die Rettung aus der Dose halte ich für eine geniale Aktion: Bestechend einfach, schnell und zielsicher gelangen Ärzte und Rettungskräfte auf diese Weise an lebensrettende Informationen. Denn im Ernstfall kommt es auf jede Sekunde an“, führt Bauer aus.
„Eigentlich gehört die Dose in jeden Haushalt“, meint Karl-Heinz Pastoors, Vorsitzender des Kreisseniorenrats, aber vor allem ältere, allein wohnende Personen sieht er als Zielgruppe an. Polizei, Feuerwehr und alle Rettungsdienste im Landkreis Schwäbisch Hall sind über die Einführung der SOS-Dose informiert. Günter Gropper vom Stadtseniorenrat Schwäbisch Hall ergänzt: „Wichtig ist, dass die Sticker nicht an der Außenseite der Türe angebracht werden, um zwielichtige Personen nicht darauf hinzuweisen, dass hier eine alleinstehende, ältere Person wohnt“.
Ab Dezember können die Dosen in den Rathäusern, im Pflegestützpunkt und im Seniorenbüro des Landkreises, sowie in allen Apotheken des Landkreises für eine Schutzgebühr von 2,00 Euro erworben werden.
In Crailsheim ist die SOS-Rettungsdose ab Mitte Dezember im Rathaus und in den Apotheken erhältlich.
Alle Beteiligten hoffen nun auf eine große Resonanz dieser Aktion, damit sich die „Rettung aus der Dose“ in möglichst vielen Fällen zugunsten der Patientinnen und Patienten bewähren kann.

(v.l.n.r.) Karl-Heinz Pastoors (Vorsitzender des Kreisseniorenrats), Landrat Gerhard Bauer, Thomas Haag (Sozialdezernent des Landkreises) und Günter Gropper (2. Vorsitzender Stadtseniorenrat Schwäbisch Hall)
(v.l.n.r.) Karl-Heinz Pastoors (Vorsitzender des Kreisseniorenrats), Landrat Gerhard Bauer, Thomas Haag (Sozialdezernent des Landkreises) und Günter Gropper (2. Vorsitzender Stadtseniorenrat Schwäbisch Hall)

Hinweis

Die Inhalte werden vom Landratsamt Schwäbisch Hall gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Landratsamt Schwäbisch Hall wenden.

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall