Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A
Menü öffnen

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall

Ein großer Schritt in die digitale Zukunft erfolgt - Breitbandausbau-Fördermittel für den Landkreis zugesagt

[Artikel vom 12.01.2018]

Innenminister Thomas Strobl und WFG-Geschäftsführer´David Schneider
Innenminister Thomas Strobl und WFG-Geschäftsführer´David Schneider

Breitbandausbau-Fördermittel für den Landkreis zugesagt - Ein großer Schritt in die digitale Zukunft erfolgt
90 % Förderung für die Planung der innerörtlichen Netze


Die Tür zu neuen Geschäftsideen, dem wirtschaftlichen Wachstum, zu neuen Lehr- und Lern-formen und nicht zuletzt zur vierten industriellen Revolution „Industrie 4.0“ wurde im Landkreis Schwäbisch Hall nun geöffnet: Das Land Baden-Württemberg hat Fördermittel in Höhe von knapp 300.000,- € für die Planung des Glasfaserausbaus zugesagt.


Der Ausbau der Dateninfrastruktur durch Breitband-Netze zählt zu den wichtigsten Zukunftstechnologien und ist ein zentraler Meilenstein für Lebensqualität in Städten und Gemeinden und zugleich wichtigster Standortfaktor. Im Landkreis Schwäbisch Hall, besonders in kleineren Orten, ist die Versorgung mit schnellem Internet in vielen Bereichen unzureichend. Die Landesregierung Baden-Württemberg unterstützt Kommunen dort, wo sich für private Unternehmen der Ausbau der Netzinfrastruktur nicht lohnt. Dies ist besonders in Gemeinden mit geringer Einwohnerdichte und Zentralität der Siedlungen der Fall.


Von der Förderung profitiert nun auch wieder der Landkreis Schwäbisch Hall: Für die fttb-Planung („fiber to the building“), also die Planung zur Verlegung der Glasfaserkabel an jedes Haus im Landkreis, konnte WFG-Geschäftsführer David Schneider nun den Bewilligungsbescheid über knapp 300.000,- € von Innenminister Thomas Strobl entgegen nehmen.

„Ein großer Schritt in Richtung des kreisweiten Ausbaus des Glasfasernetzes im Landkreis und somit die Versorgung mit Breitband von Privat und Gewerbe ist nun getan“, so Schneider, „ich freue mich darauf, den Fortschritt in die schnelle digitale Zukunft zu begleiten.“


Der Datenbedarf wächst und das Volumen der ausgetauschten Daten steigt rasant an. Echtzeitanwendungen wie zum Beispiel in der Medizin oder bei der Energiesteuerung stellen hohe Anforderungen an die Qualität der Netze in Bezug auf Zuverlässigkeit, Schnelligkeit, Sicherheit, Reaktionsvermögen und Symmetrie. Nun sind 90 % der Planungskosten vom baden-württembergischen Förderprogramm abgedeckt und der Kreistag, vielmehr der Ausschuss für Umwelt und Technik, hat den Beschluss zur Auftragsvergabe der fttb-Planung gefasst. Unterstützung, beispielsweise bei der Antragstellung auf Fördermittel des Landes, erhalten die Kommunen durch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises SHA.

Hinweis

Die Inhalte werden vom Landratsamt Schwäbisch Hall gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Landratsamt Schwäbisch Hall wenden.

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall