Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A
Menü öffnen

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall

Beratung zur Schimmelvermeidung

[Artikel vom 21.01.2020]

Wolpertshausen, 17.01.2020. Ein typisches Winterproblem plagt derzeit viele Mieter und Hauseigentümer. Speziell in Zimmerecken und in schlecht geheizten Schlafzimmern wächst Schimmel auf kalten Wandbereichen. Bei solchen Schwierigkeiten, helfen die Energieberater der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und dem energieZENTRUM, der Energieagentur des Landkreises Schwäbisch Hall, indem sie Tipps und Hinweise zur Schimmelvermeidung geben.
In jedem Fall ist es Feuchtigkeit, die das Schimmelwachstum begünstigt, sagt Vincent Clarke, Energieberater der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und des energieZENTRUMs. Im Sommer spielt es außer bei Souterrainwohnungen kaum eine Rolle, wie viel Wasserdampf beim Kochen, Duschen oder Wäschetrocknen in die Raumluft gelangt. Aber wenn es draußen kalt ist, kann jedes Gramm Wasser das Schimmelwachstum fördern.
Denn sobald geheizt werden muss, wird aus Gründen der Sparsamkeit weniger gelüftet. Dabei ist zu bedenken, dass die relative Luftfeuchtigkeit vor kalten Wänden ansteigt, sagt der Fachmann. Wenn diese nicht regelmäßig abgeführt wird, kann sich Schimmel bilden. Besonders gefährdet sind sogenannte geometrische Wärmebrücken wie Zimmerecken, die durch zwei Außenwände gebildet werden. Auch dünne Wände von Heizkörpernischen können von Schimmel befallen werden, wenn der Heizkörper immer kalt bleibt.
Eine kostenlose Erstberatung zur Schimmelvermeidung bietet die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und das energieZENTRUM, die Energieagentur des Landkreises Schwäbisch Hall an. Wenn in der Erstberatung keine konkreten Hinweise zur Schimmelvermeidung gegeben werden können, besteht die Möglichkeit eines Hausbesuchs. Ein sogenannter „Detail-Check Schimmel“ kostet 30 Euro Eigenanteil für Verbraucher.

Terminfenster für kostenlose Energieberatungen im Landkreis Schwäbisch Hall

Blaufelden:        jeden 1. Dienstag im Monat vormittags
Gaildorf:              jeden 2. Donnerstag im Monat nachmittags
Schwäbisch Hall:              jeden Dienstagnachmittag
Wolpertshausen:             jeden Freitagnachmittag
[ Terminvereinbarung unter Tel. 07904 945 99-10

Hinweis

Die Inhalte werden vom Landratsamt Schwäbisch Hall gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Landratsamt Schwäbisch Hall wenden.

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall