Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A
Menü öffnen

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall

LEADER Hohenlohe-Tauber beschließt vier neue Projekte

[Artikel vom 10.07.2019]

Am Montag, den 08.07.2019 tagte der Auswahlausschuss des Vereins Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber e.V., um über die zum 10. Projektaufruf eingegangene Projektanträge im Rathaus in Ilshofen zu entscheiden. Im zehnten, im März 2019 veröffentlichten Projektaufruf, wurden 341.000 € an EU-Mitteln ausgelobt. Der Auswahlausschuss entschied sich, diese Mittel für die Förderung von vier Projekten zu verwenden:

 Durch die Gründung einer Hofbrauerei wird ein innovatives Projekt mit Steigerung der regionalen Wertschöpfung in Igersheim-Holzbronn gefördert. Die Rohstoffe für die Hofbrauerei sollen vor Ort angebaut und regional bezogen werden. Darüber hinaus sind Veranstaltungen, wie z. B. Brauereiseminare geplant.

In Schöntal-Westernhausen wird mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union und des Landes Baden-Württemberg ein wichtiges Grundversorgungsangebot gesichert. Der Gasthof Zum Ochsen erweitert die Zahl seiner Gästezimmer. Dadurch kann der Landgasthof, welcher gleichzeitig als sozialer Treffpunkt im Ort gilt, in seiner Existenz gesichert werden.

Für betreutes und gleichzeitig bezahlbares Wohnen im Alter sorgt ein Projekt in Igersheim mitten im Ortskern. Ein Seniorenwohnheim mit ambulanter Pflegebetreuung soll dies ermöglichen. Insgesamt 8 Appartements bieten zukünftig Wohnraum für ältere Menschen.

Bisons stehen im Mittelpunkt des neuen Hohenloher Prärie-Trails, der in Schrozberg-Standorf entstehen wird. Neben einem einmaligen Lehrpfad zum Thema Bisons sind eine Grillhütte mit Kinderspielmöglichkeiten und eine Aussichtsplattform geplant.

Insgesamt binden die vier LEADER-Projekte Fördermittel von rund 290.000 € an EU-Mitteln und 180.000 € an Landesmitteln. Sie lösen ein Gesamtinvestitionsvolumen von ca. 1,85 Mio. € aus. Der nächste Projektaufruf wird im September 2019 veröffentlicht.

 

Was ist LEADER?

 LEADER ist ein Strukturförderprogramm der Europäischen Union, mit dem kulturelle, soziale, ökologische und wirtschaftliche Projekte im Ländlichen Raum mit Geld aus Brüssel unterstützt werden. Zusätzlich beteiligt sich das Land Baden-Württemberg mit Landesmitteln. LEADER zeichnet sich durch den sogenannten „Bottom-Up-Ansatz“ aus, d.h. die Bevölkerung vor Ort liefert Ideen und entscheidet in einem Entscheidungsgremium über die Förderung einzelner Projekte. Die Stärken einer Region können so optimal genutzt und weiter ausgebaut werden. Weitere Informationen zur Antragsstellung und Umsetzung von LEADER in Hohenlohe-Tauber: www.leader-hohenlohe-tauber.eu

 

Der Auswahlausschuss berät im Rathaus in Ilshofen über die eingegangenen Projektanträge

Bildquelle: Regionalmanagement
Der Auswahlausschuss berät im Rathaus in Ilshofen über die eingegangenen Projektanträge

Bildquelle: Regionalmanagement

Hinweis

Die Inhalte werden vom Landratsamt Schwäbisch Hall gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Landratsamt Schwäbisch Hall wenden.

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall