Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A
Menü öffnen

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall

Neue Impulse für die Jagstregion

[Artikel vom 25.07.2019]

Zehn Projekte aus den Landkreisen Schwäbisch Hall und Ostalbkreis erhalten eine Förderung aus dem europäischen LEADER-Programm. Sie bewarben sich erfolgreich beim Verein Bürgerschaftliche Regionalentwicklung Jagstregion, der am 24. Juli 2019 in Ellwangen tagte.

Mit der Förderung bauen die Gemeinden der Jagstregion unter Federführung des Landratsamts Ostalbkreis ein Mitfahrbänke-Netzwerk auf. Die neuen Bänke im einheitlichen Stil bieten zukünftig eine Anlaufstation für freiwillige Mitfahrgelegenheiten. Dabei verbessert der interkommunale Ansatz die Mobilität über die Gemeindegrenzen hinaus.

Daneben kamen vier weitere kommunale Projekte zum Zug: In Fichtenau-Unterdeuffstetten wird die Gemeinde die ab 2020 leerstehende Grundschule in eine Arztpraxis umnutzen, um so dauerhaft die medizinische Grundversorgung sicherzustellen.

Die Gemeinde Jagstzell verwendet den Zuschuss, um Barrierefreiheit am Dorfgemeinschaftshaus Dankoltsweiler herzustellen.

Eine Kneippanlage, die sich aus dem Reichenbach speist, entsteht im gleichnamigen Westhausener Ortsteil.

Und auf Initiative der örtlichen Jugend erstellt die Gemeinde Frankenhardt einen Fahrradparcours als neue Freizeitanlage.

Auch drei Vereine können sich über Zuschüsse freuen: der Obst- und Gartenbauverein Ellenberg erstellt mit der Förderung ein Wirtschaftsgebäude im vereinseigenen Lehrgarten. Dieser steht dabei der Allgemeinheit zur Naherholung und Naturbildung offen. Auch verschiedene Kurse und Aktivitäten finden auf dem Gelände statt.

Der Schützenverein Berg und Tal Regelsweiler öffnet sein Schützenhaus für eine breitere Nutzung durch die Dorfgemeinschaft und erhält für die notwendigen Umbaumaßnahmen eine Unterstützung.

Der Trägerverein ehemalige Synagoge Oberdorf e. V. führt an diesem bedeutenden Kulturdenkmal dringend notwendige Sanierungsarbeiten durch, die das Gebäude auch für künftige Generationen sichern. Darüber hinaus werden neue Inhalte für die Museumsausstellung erarbeitet.

Weiter erhalten zwei Unternehmer einen LEADER-Zuschuss: in Crailsheim-Jagstheim errichtet eine selbständige Friseurin einen barrierefreien Friseursalon mit zukünftig fünf Arbeitsplätzen. In Stimpfach baut ein Gastronom das Dachgeschoss zu neuen Ferienwohnungen um, die insbesondere eine Anlaufstelle für Radtouristen auf dem Kocher-Jagst-Radweg bieten.

Die beschlossenen Projekte dürfen vorbehaltlich der Bewilligung durch die Landesbehörden mit einer LEADER-Förderung von rund 622.000 € rechnen.

Bis zum Stichtag am 23. September 2019 sind in einer weiteren Auswahlrunde Projektbewerbungen möglich. Die LEADER-Aktionsgruppe Jagstregion freut sich über eine Kontaktaufnahme. Weitere Auskünfte erhalten Sie beim Regionalmanagement mit Sitz in Rosenberg, Tel. 07967-900010, info@jagstregion.de.






Hinweis

Die Inhalte werden vom Landratsamt Schwäbisch Hall gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Landratsamt Schwäbisch Hall wenden.

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall