Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A
Menü öffnen

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall

"Für einen Tag raus aus der Schule - rein ins Berufsleben"

[Artikel vom 10.12.2018]

Die Realschülerin Anne S. sagt zu Mitmachen Ehrensachen: "Es ist eine tolle Aktion - raus aus der Schule - rein ins Berufsleben." Foto: Landratsamt Schwäbisch Hall
Die Realschülerin Anne S. sagt zu Mitmachen Ehrensachen: "Es ist eine tolle Aktion - raus aus der Schule - rein ins Berufsleben." Foto: Landratsamt Schwäbisch Hall

Am 5. Dezember 2018 hat der Aktionstag „Mitmachen Ehrensache“ statt-gefunden. Zahlreiche Jugendliche halfen in kleinen und großen Betrieben, Läden oder sozialen Einrichtungen aus und spendeten ihren Lohn.
Auch dieses Jahr fand im Landkreis Schwäbisch Hall Anfang Dezember am Tag des Ehrenamtes der Aktionstag statt. Seit 2005 gibt es diesen Tag und er ist so ein-fach wie gut: Unter dem Motto „Mitmachen Ehrensache“ suchen sich Jugendliche selbst-ständig einen Arbeitgeber ihrer Wahl. Die Jugendlichen helfen in großen und kleinen Firmen, in Läden, in sozialen Einrichtungen, in Behörden oder bei Privatpersonen. Sie verzichten auf ihren Lohn und spenden das Geld jeweils ausgewählten „guten Zwecken“. Das sind in der Regel Projekte der Jugendarbeit. Diese werden von Jugendlichen selbst ausgewählt, die sich als Botschafter im Rahmen von „Mitmachen Ehrensache“ engagieren. Auf diese Weise verbindet „Mitmachen Ehrensache“ soziales Engagement mit niedrigschwelliger Berufsorientierung.
Kreisjugendreferent Dietmar Winter teilt nach den ersten Eindrücken mit: „Auch der dies-jährige Aktionstag am vergangenen Mittwoch war für die hier interviewten Beteiligten - Schülerinnen und Schüler wie auch den Firmenchefs - ein Tag mit vielen neuen, tollen Eindrücken.“ Er fährt fort: „Dabei freut es uns sehr, dass ‘Mitmachen Ehrensache‘ einen Platz im Schuljahr gefunden hat und mit welchem Elan die Schülerinnen und Schüler am Aktionstag dabei sind.“
„Auch dieses Jahr hat mich die anhaltende Bereitschaft der Jugendlichen, hier mit anzu-packen, beeindruckt“, so der Schirmherr der Aktion im Landkreis, Landrat Gerhard Bauer, und ergänzt: „Rund 10 Prozent der Schülerinnen und Schüler von der siebten bis zur elften Klasse machen aus dem Landkreis mit.“ Es sei schön zu sehen, dass viele Firmen, die bereits in den vergangenen Jahren Arbeitsplätze angeboten hatten, wieder als Arbeitgeber mit dabei waren. Darunter beispielsweise die Leonhard Weiss GmbH & Co. KG mit 18, bosch Tiernahrung GmbH & Co. KG mit 21 und die Schwäbisch Hall Facility Management GmbH mit 12 besetzten Arbeitsplätzen. Neben den Kommunen im Landkreis und der Landkreisverwaltung waren auch viele soziale Einrichtungen sowie handwerkliche und landwirtschaftliche Betriebe mit vielen Arbeitsplatzangeboten vertreten.
Werner Benz, zweiter Vorsitzender des Kreisjugendrings, freut sich, dass „neben den vie-len Arbeitgebern, die durch ihre Bereitschaft, Arbeitsplätze zur Verfügung zu stellen, natürlich auch die Schulen wesentlich zum Gelingen von ‘Mitmachen Ehrensache‘ beitragen. Denn diese stellen ihre Schülerinnen und Schüler an diesem Tag vom Unterricht frei. Unser Dank gilt den Schulen ganz besonders.“
„Genaue Teilnehmerzahlen werden wir erst im Januar 2019 bekanntgeben können. Denn unsere Bundesfreiwilligendienstleistende muss noch den Stapel von Arbeitsverträgen auswerten. Auch bekommen wir noch laufend Arbeitsverträge per Post oder Fax rein“, so Dietmar Winter. Hinter dem hiesigen Aktionsbüro von „Mitmachen Ehrensache“ stehen der Landkreis und der Kreisjugendring Schwäbisch Hall. „Mitmachen Ehrensache“ ist mittlerweile die größte regelmäßige Jugendbeteiligungsaktion in Baden-Württemberg.

Informationen:
Weitere Eindrücke zum Aktionstag von Mitmachen Ehrensache gibt es im Internet unter  https://www.mitmachen-ehrensache.de/aktionsbueros/schwaebisch-hall/, Aktionsbüro Schwäbisch Hall. Dort finden sich auch ausführlichere Beschreibungen der Projekte, für die die Spenden bestimmt sind.

Projekte im Landkreis:
Wir unterstützen dieses Jahr die Fördervereine der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) im Landkreis Schwäbisch Hall. Diese Zentren sind Schulen für Kinder und Jugendliche mit deutlich erhöhtem sonderpädagogischem Förderbedarf.
Projekte außerhalb des Landkreises:
SOS Kinderdorf - siehe: https://www.sos-kinderdorf.de
MUT - Mitmachen und teilen e.V - siehe: http://neu.mitmachen-und-teilen.de
Help – Hilfe zur Selbsthilfe - siehe: https://www.help-ev.de
Wir reagieren … auf aktuelle Notlagen in der Welt, indem wir kurzfristig nach dem Aktionstag am 05.12.2018 ein oder zwei Projekt/e für Kinder und Jugendliche unterstützen

Hinweis

Die Inhalte werden vom Landratsamt Schwäbisch Hall gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Landratsamt Schwäbisch Hall wenden.

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall