Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A
Menü schließen

Weitere Informationen

Beiträge der Kommunen

Die Inhalte auf dieser Seite werden von den Kommunen im Landkreis Schwäbisch Hall per Login online eingepflegt. Das Landratsamt Schwäbisch Hall übernimmt keine Gewähr für diese Inhalte.

Tag des offenen Denkmals am 11. September

[Artikel vom 10.05.2022]

Auch dieses Jahr beteiligt sich die Stadt Kirchberg am bundesweit durchgeführten „Tag des offenen Denkmals“. Es ist eine gemeinsame Aktion der zuständigen Ministerien der Bundesländer, der Landesdenkmäler, der Landesarchäologen, der kommunalen Spitzenverbände und zahlreicher weiterer Vereinigungen sowie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Programm in Kirchberg:
 
Kultur-Spuren in Kirchberg an der Jagst

In Kirchberg wurden seit den 1980er Jahren begonnen, historische Gebäude und Anlagen zu restaurieren oder wiederherzustellen. Mit dem Ende des Fürstentums 1806 und dem Ende als Residenzstadt mit dem Aussterben der Adelsfamilie Hohenlohe-Kirchberg 1861, wurden viele herrschaftlichen Gebäuden und Anlagen nicht mehr genutzt oder anderen Zwecken zugeführt und verfielen. Mit der Gründung des Museums- und Kulturverein 1980 zur Rettung der Orangerie, änderte sich das Bewusstsein um die Erhaltung und Wiederherstellung von Anlagen und Gebäuden aus reichsstädtischer oder fürstlicher Zeit und trat immer mehr in die öffentliche Wahrnehmung und somit zu Beschlüssen im Stadtrat.
Zusammen mit dem Denkmalamt, mit Sonderprogrammen der Landesregierungen und Zuschüssen aus dem Umlagetopf des Kreises, konnten viele Gebäude gerettet und Anlagen zurückgebaut werden.
Eine Auswahl davon soll am „Tag des offenen Denkmals“ in einem Rundgang mit Führung durch einen historisch bewanderten Stadtführer Interessierten vermittelt werden.
Dazu zählen:
a)       Der Hofgarten
b)      Die Orangerie
c)       Die Roßmühle
d)      Die Wasserbrücke
e)      Der Stadtturm
f)        Das Kornhaus
g)       Das Museum
h)      Der Rathausbrunnen
i)        Das Rathaus
j)        Das Pfarrhaus
Die Zeiten für den Beginn der Führungen sind:   10:00 Uhr          14:00 Uhr           16:00 Uhr
Treffpunkt für diese Führungen ist der Springbrunnen in der Mitte des Hofgartens.

Hofgarten
Hofgarten
Die Orangerie
Die Orangerie
Roßmühle
Roßmühle
Wasserbrücke
Wasserbrücke
Stadtturm
Stadtturm
Kornhaus
Kornhaus
Das Sandelsche Museum
Das Sandelsche Museum
österlicher Rathausbrunnen
österlicher Rathausbrunnen
Rathaus
Rathaus
Pfarrhaus
Pfarrhaus

Um 14.00 Uhr findet eine Führung durch das Barockschloss statt. Hier werden die historischen Innenräume sowie Spuren von Umbauten gezeigt. Für interessierte Besucher ist eine Voranmeldung bis 9. September 2022 erforderlich unter der Telefon-Nummer: 0 79 54/4 02. Bitte sprechen Sie gegebenenfalls auf den Anrufbeantworter.

Weitere Informationen

Beiträge der Kommunen

Die Inhalte auf dieser Seite werden von den Kommunen im Landkreis Schwäbisch Hall per Login online eingepflegt. Das Landratsamt Schwäbisch Hall übernimmt keine Gewähr für diese Inhalte.