Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A
Menü schließen

Weitere Informationen

Beiträge der Kommunen

Die Inhalte auf dieser Seite werden von den Kommunen im Landkreis Schwäbisch Hall per Login online eingepflegt. Das Landratsamt Schwäbisch Hall übernimmt keine Gewähr für diese Inhalte.

Gestattung und Sperrzeitverkürzung bei einem Fest unerlässlich

[Artikel vom 29.07.2022]

Zu jeder öffentlichen Veranstaltung, bei der Speisen und alkoholische Getränke verkauft werden, muss bei der Gemeindeverwaltung eine Gestattung nach § 12 des Gaststättengesetzes beantragt werden.
Bei Veranstaltungen von bis zu vier Tagen Dauer ist die Gemeinde Michelfeld, Frau Dierolf, Tel.: 0791/97071-18 (E-Mail: bianca.dierolf@michelfeld.de), zuständig, darüber hinaus das Landratsamt. Der Antrag muss schriftlich mindestens 2 Wochen vor der Veranstaltung bei der Gemeinde eingereicht werden, damit eine Beteiligung bzw. Benachrichtigung der zuständigen Fachbehörden (Polizei, WKD, Finanzamt) noch möglich ist. Das Formular hierzu finden Sie auf unserer Homepage www.michelfeld.de unter Rathaus & Service – Rathausformulare.
Die Sperrzeit beginnt in der Nacht von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag jeweils um 5.00 Uhr, an den übrigen Tagen um 3.00 Uhr. In der Nacht von Silvester zum 1. Januar ist die Sperrzeit aufgehoben. Von Rosenmontag zum Fastnachtsdienstag sowie in der Nacht zum 1. Mai beginnt die Sperrzeit um 5.00 Uhr. Für eine Verkürzung der Sperrzeiten ist ebenfalls eine Genehmigung erforderlich.
Verstöße gegen die Gestattungs- und Sperrzeitbestimmungen stellen eine Ordnungswidrigkeit dar und können mit einer Geldbuße geahndet werden.
Das Bürgermeisteramt bittet um Beachtung und rechtzeitige Antragstellung.

Weitere Informationen

Beiträge der Kommunen

Die Inhalte auf dieser Seite werden von den Kommunen im Landkreis Schwäbisch Hall per Login online eingepflegt. Das Landratsamt Schwäbisch Hall übernimmt keine Gewähr für diese Inhalte.