Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A
Menü öffnen

Weitere Informationen

Beiträge der Kommunen

Die Inhalte auf dieser Seite werden von den Kommunen im Landkreis Schwäbisch Hall per Login online eingepflegt. Das Landratsamt Schwäbisch Hall übernimmt keine Gewähr für diese Inhalte.

Alt und Jung beim 22. Gemeinsamen Seniorennachmittag am 17.09.2017 in der Steinäckerhalle Michelfeld

[Artikel vom 26.09.2017]

Bürgermeister Wolfgang Binnig freute sich sehr, zahlreiche Seniorinnen und Senioren sowie viele Kinder mit ihren Eltern zu dieser schönen Veranstaltung der bürgerlichen Gemeinde und der örtlichen Kirchengemeinden in der herbstlich geschmückten Steinäckerhalle begrüßen zu dürfen.
Bürgermeister Wolfgang Binnig freute sich sehr, zahlreiche Seniorinnen und Senioren sowie viele Kinder mit ihren Eltern zu dieser schönen Veranstaltung der bürgerlichen Gemeinde und der örtlichen Kirchengemeinden in der herbstlich geschmückten Steinäckerhalle begrüßen zu dürfen.
Mit dem schwungvollen Lied
Mit dem schwungvollen Lied "Aufsteh'n, aufeinander zugeh'n", begleitet von Schulleiter Eberhard Marstaller am Akkordeon, wurde das Programm eröffnet.
Das Theaterstück
Das Theaterstück "Der erste Schultag", aufgeführt von den Schulkindern der 4a und 4b unter der Leitung der Klassenlehrerinnen Silke Benz und Heidi Lehnhardt-Rook sorgte für einen Höhepunkt des Nachmittags. Die jungen Schauspieler/innen erhielten großen Applaus für die tolle Vorstellung.
Die ältere Generation und auch die kleinen Schauspieler mit ihren Eltern ließen sich die leckeren selbstgebackenen Kuchen und Torten des Landfrauen-Teams schmecken.
Die ältere Generation und auch die kleinen Schauspieler mit ihren Eltern ließen sich die leckeren selbstgebackenen Kuchen und Torten des Landfrauen-Teams schmecken.
Nach der Kaffeepause stellte Bewegungsbegleiterin Ursula Bräuning den GIB-Treff vor (Gemeinsam in Bewegung).
Nach der Kaffeepause stellte Bewegungsbegleiterin Ursula Bräuning den GIB-Treff vor (Gemeinsam in Bewegung).
Bei einem Einblick in die verschiedenen Übungen wurde fleißig mitgemacht und es gab viel Spaß dabei. Ursula Bräuning ermunterte damit auch, den wöchentlichen GIB-Treff jeweils dienstags von 14.30 bis 15.15 Uhr beim Ev. Gemeindehaus in Michelfeld zu besuchen. Alle Bürger/innen, die sich gerne bewegen, egal welchen Alters, sind dazu herzlich eingeladen.
Bei einem Einblick in die verschiedenen Übungen wurde fleißig mitgemacht und es gab viel Spaß dabei. Ursula Bräuning ermunterte damit auch, den wöchentlichen GIB-Treff jeweils dienstags von 14.30 bis 15.15 Uhr beim Ev. Gemeindehaus in Michelfeld zu besuchen. Alle Bürger/innen, die sich gerne bewegen, egal welchen Alters, sind dazu herzlich eingeladen.
Bürgermeister Binnig dankte Ursula Bräuning, die die Übungsstunden gemeinsam mit Petra Wagner gestaltet, für ihr engagiertes Wirken.
Bürgermeister Binnig dankte Ursula Bräuning, die die Übungsstunden gemeinsam mit Petra Wagner gestaltet, für ihr engagiertes Wirken.
Bürgermeister Wolfgang Binnig nutzte den großen Rahmen der Veranstaltung, um den örtlichen Kirchengemeinden für ihr starkes Engagement und die vielfältigen Aktivitäten für die Senioren zu danken; er übergab einen finanziellen Zuschuss für diese wertvolle Arbeit an das neue Pfarrerehepaar Ruth und Dieter Kern (Ev. Gesamtkirchengemeinde Michelfeld-Gnadental-Neunkirchen) sowie Pfarrer Charles Okereke (Kath. Kirchengemeinde Christus König).
Bürgermeister Wolfgang Binnig nutzte den großen Rahmen der Veranstaltung, um den örtlichen Kirchengemeinden für ihr starkes Engagement und die vielfältigen Aktivitäten für die Senioren zu danken; er übergab einen finanziellen Zuschuss für diese wertvolle Arbeit an das neue Pfarrerehepaar Ruth und Dieter Kern (Ev. Gesamtkirchengemeinde Michelfeld-Gnadental-Neunkirchen) sowie Pfarrer Charles Okereke (Kath. Kirchengemeinde Christus König).
Im weiteren Verlauf des Nachmittags stellten sich Ruth und Dieter Kern anhand von einem mit verschiedenen Gegenständen gefüllten Korb noch näher vor. So haben wir erfahren, dass Ruth Kern im Haushalt fürs Bügeln und Putzen zuständig ist und Dieter Kern jeden Tag kocht. Beide musizieren und singen sehr gerne, lieben die Natur und verbringen ihren Urlaub gerne auf der Nordseeinsel Borkum.
Im weiteren Verlauf des Nachmittags stellten sich Ruth und Dieter Kern anhand von einem mit verschiedenen Gegenständen gefüllten Korb noch näher vor. So haben wir erfahren, dass Ruth Kern im Haushalt fürs Bügeln und Putzen zuständig ist und Dieter Kern jeden Tag kocht. Beide musizieren und singen sehr gerne, lieben die Natur und verbringen ihren Urlaub gerne auf der Nordseeinsel Borkum.
Gemeinsam gesungene Lieder und zwei flotte Musikstücke des Posaunenchors Michelfeld rundeten einen gelungenen und unterhaltsamen Nachmittag ab.
Gemeinsam gesungene Lieder und zwei flotte Musikstücke des Posaunenchors Michelfeld rundeten einen gelungenen und unterhaltsamen Nachmittag ab.
Dirigent Frank Gräter freute sich über das Dankeschön von Bürgermeister Wolfgang Binnig.
Dirigent Frank Gräter freute sich über das Dankeschön von Bürgermeister Wolfgang Binnig.
Großes Interesse fanden auch die verschiedenen Fotoausstellungen von Manfred Wolf und der Gemeinde, wie z. B. Baustand Windpark Rote Steige, Großbrand des Gemeindebauhofs, Einweihung des neuen Koboldhauses oder die Aktionstage
Großes Interesse fanden auch die verschiedenen Fotoausstellungen von Manfred Wolf und der Gemeinde, wie z. B. Baustand Windpark Rote Steige, Großbrand des Gemeindebauhofs, Einweihung des neuen Koboldhauses oder die Aktionstage "So fit sind wir in Michelfeld in Kita, Schule und Verein".
Ein Fotobuch von Manfred Wolf zeigte historische Brände in Michelfeld.
Ein Fotobuch von Manfred Wolf zeigte historische Brände in Michelfeld.
Vor dem Heimweg konnten sich die Senioren ins
Vor dem Heimweg konnten sich die Senioren ins "Goldene Buch" der Gemeinde eintragen.

Die Gemeinde bedankt sich auf diesem Weg nochmals ganz herzlich bei allen Mitwirkenden und Helfern für das gute Gelingen dieser immer wieder schönen Veranstaltung für Jung und Alt.

Weitere Informationen

Beiträge der Kommunen

Die Inhalte auf dieser Seite werden von den Kommunen im Landkreis Schwäbisch Hall per Login online eingepflegt. Das Landratsamt Schwäbisch Hall übernimmt keine Gewähr für diese Inhalte.