Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A

Letzter großer Bauabschnitt wird in Angriff genommen

[Artikel vom 20.04.2010]

Die anstehenden Arbeiten führt die Firma Leonhard Weiss aus. Im Zuge dieser Maßnahme kann seitens des Landkreises einem Wunsch aus der Mitte des Kreistags und der Bevölkerung entsprochen werden: Und zwar im Einmündungsbereich der neuen Kreisstraße in die B 14 eine Geh- beziehungsweise Radwegunterführung herzustellen. Damit kann auch in Zukunft die durchgängige Verbindung zwischen Michelfeld und Schwäbisch Hall, entlang der Bundesstraße, ohne Umwege gewährleistet werden. Die Stadt Schwäbisch Hall beteilige sich an den nicht durch Zuschüsse gedeckten Kosten mit bis zu 60.000 Euro. „Mit dieser Maßnahme wird ein wichtiger Beitrag zu dem gemeinsamen Bestreben der Stadt Schwäbisch Hall und dem Landkreis Schwäbisch Hall, das Radverkehrsnetz weiter auszubauen, geleistet“, betont Landrat Gerhard Bauer.

Inzwischen ist auch der „Brückenschlag" über den Gailenkirchener Bach hergestellt. Die Brücke mit einer Länge von 230 Metern ist das längste technische Bauwerk der Gesamtmaßnahme. Dazu Erwin Tiroke, der Leiter des Amts für Straßenbau und Nahverkehr im Haller Landratsamt: „Das so genannte Taktschiebeverfahren hat reibungslos funktioniert. Auch an den weiteren Bauwerken sind die Arbeiten im vollen Gange.“

Im Zuge der Bauarbeiten im Einmündungsbereich der B 14 könne es immer wieder zu kleineren Behinderungen durch Baustellenverkehr und Bauarbeiten kommen, wie der Amtsleiter weiter mitteilt. Allerdings will man den fließenden Verkehr so wenig stören wie nur möglich. Beabsichtigt ist deshalb, die Arbeiten auf der B 14 größtenteils in den Sommerferien sowie an Wochenenden und bei Nacht durchzuführen, um den Verkehrsfluss sowenig wie möglich zu beeinträchtigen. Das Landratsamt bittet um Verständnis für diese nicht zu vermeidenden Unannehmlichkeiten.

Ein Teil der Westumgehung ist diese Brücke.
Ein Teil der Westumgehung ist diese Brücke.

Hinweis

Lesen Sie hier die archivierten Presseartikel ausführlich nach.

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791 755-0
Fax: 0791 755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall