Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A

Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes gilt auch für Besucherinnen und Besucher

[Artikel vom 01.02.2021]

Mit der Änderung der Corona-Verordnung zum 25.01.2021 gilt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes auch in Arbeits- und Betriebsstätten. Diese Regelung gilt neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch für Besucherinnen und Besucher des Landratsamtes und seiner Außenstellen.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes haben OP-Masken vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellt bekommen. Besucherinnen und Besucher müssen den medizinischen Mund-Nasen-Schutz selbst mitbringen.
Als medizinischer Mund-Nasen-Schutz sind medizinische Gesichtsmasken (OP-Masken) und Atemschutzmasken (FFP2 oder KN95/N95) zugelassen.
„Ich bitte alle Bürgerinnen und Bürger, nur in dringenden Fällen persönlich in das Landratsamt zu kommen. Viele Angelegenheiten lassen sich auch telefonisch oder per Mail regeln“, so Landrat Gerhard Bauer.

Weitere Informationen