Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A

Impfungen im Zentralen Impfzentrum und Kreisimpfzentrum verlaufen routiniert

[Artikel vom 02.02.2021]

Das Zentrale Impfzentrum in Rot am See ist seit 27.12.2020 in Betrieb. Mit Stand 31.01.2021 wurden insgesamt 21.939 Personen geimpft. Über die mobilen Impfteams erfolgten hiervon 6.398 Erstimpfungen sowie 3.183 Zweitimpfungen. Das Zentrale Impfzentrum wird neben den Bürgern des Landkreises Schwäbisch Hall auch von Bürgerinnen und Bürgern der Landkreise Hohenlohe, Main-Tauber und der Stadt sowie dem Landkreis Heilbronn besucht. In den Pflegeheimen im Landkreis Schwäbisch Hall erhielten bisher 1.626 Personen die Erstimpfung sowie bereits 947 die zweite Impfung.

Das Kreisimpfzentrum in Wolpertshausen ist aufgrund des Impfstoffmangels derzeit von Freitag bis Sonntag in Betrieb. Seit 22.01.2021 wurden hier 377 Personen über das mobile Impfteam sowie 300 Personen vor Ort gegen das Coronavirus geimpft.

„Ich bin dankbar für die zahlreichen positiven Rückmeldungen der geimpften Bürgerinnen und Bürger. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort leisten hier eine hervorragende Arbeit“, so Landrat Gerhardt Bauer.

Weitere Informationen