Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) - Koordinierungsausschuss hat getagt

[Artikel vom 25.11.2022]

Für das Programm 2023 wurden im Landkreis rund 110 Anträge aus 26 Städten und Gemeinden mit einem Subventionsbedarf von rund 7 Millionen Euro eingereicht. Die zuwendungsfähigen Kosten belaufen sich auf über 42 Millionen Euro, wobei die geplanten Investitionen deutlich darüber liegen. Das Antragsaufkommen spiegelt ein sehr breites Spektrum wieder. Mit den beantragten Fördermitteln werden beispielsweise zahlreiche neue Arbeitsplätze geschaffen, bestehende Arbeitsplätze gesichert, Einrichtungen zur Daseinsvorsorge oder Gemeinschaftseinrichtungen ermöglicht und die Schaffung von zeitgemäßem Wohnraum unterstützt.

Der Koordinierungsausschuss tagte kürzlich im Landratsamt Schwäbisch Hall und prüfte die Anträge auf Schlüssigkeit. Die Entscheidungen über die Aufnahme ins Programm fallen voraussichtlich im Februar 2023 beim Ministerium Ländlicher Raum und Verbraucherschutz.

Das Foto zeigt die Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart und des Landrats-amts Schwäbisch Hall sowie der Städte und Gemeinden bei der Sitzung des ELR Koordinierungsausschusses.
Foto: Landratsamt Schwäbisch Hall
Das Foto zeigt die Vertreter des Regierungspräsidiums Stuttgart und des Landrats-amts Schwäbisch Hall sowie der Städte und Gemeinden bei der Sitzung des ELR Koordinierungsausschusses.
Foto: Landratsamt Schwäbisch Hall

Hinweis

Die Inhalte werden vom Landratsamt Schwäbisch Hall gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Landratsamt Schwäbisch Hall wenden.

Weitere Informationen