Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A

Straßenbauarbeiten - Kreisstraße K 2530 zwischen Billingsbach und Herrentierbach ab der KW 19 gesperrt

[Artikel vom 05.05.2022]

Die Kreisstraße zwischen Billingsbach und Herrentierbach ist aktuell verdrückt und weist „Schwitzstellen“ auf, welche die Griffigkeit der Fahrbahnoberfläche vermindern. Aufgrund der unzureichenden Fahrbahnbreite kommt es zu Schäden im Bankette, welche den Unterhaltungsaufwand in dem Streckenabschnitt deutlich erhöhen. Um diese Mängel zu beheben, werden ab kommendem Montag, den 9. Mai 2022 Straßenbauarbeiten an der K 2530 durchgeführt. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite und den Anforderungen aus den Vorgaben zur Arbeitssicherheit, ist eine bauliche Umsetzung nur unter Vollsperrung des Streckenabschnittes für den Durchgangsverkehr möglich. Die erforderliche Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.
Aus Gründen der Nachhaltigkeit ist vorgesehen, die K 2530 im Kaltrecycling-Verfahren zu sanieren. Hierbei wird ein Teil des vorhandenen Unterbaus der Strecke aufbereitet und im vorhandenen Straßenköper wiederverwertet. In diesem Zuge wird auch die vorhandene Entwässerungseinrichtung erneuert. Weiterhin wird angestrebt, eine neue einheitliche Fahrbahnbreite mit rund 5,80 Metern über die gesamte Länge herzustellen.
Das Landratsamt geht davon aus, dass die Gesamtbaumaßnahme ab Ende Oktober 2022 wieder für den Durchgangsverkehr freigegeben werden kann.   

Für dieses wichtige Großprojekt investiert das Landratsamt insgesamt rund 2.200.000 Euro in seine Infrastruktur. Die Arbeiten werden von der Firma Strabag GmbH aus Bretzfeld durchgeführt.
„Mit der notwendigen Sanierung der Kreisstraße 2530 soll sich die Verkehrssituation für alle Verkehrsteilnehmerinnen und –teilnehmer deutlich verbessern“, sagt Landrat Gerhard Bauer. „Aufgrund der Arbeitssicherheit sind diese Baumaßnahmen nur unter Vollsperrung des Streckenabschnitts möglich. Ich bitte daher alle Verkehrsteilnehmer, die erforderliche Einschränkung einzuplanen und bedanke mich bei allen Betroffenen für das Verständnis für die unvermeidlichen verkehrlichen Einschränkungen während der laufenden Baumaßnahme.“


Hinweis

Die Inhalte werden vom Landratsamt Schwäbisch Hall gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an das Landratsamt Schwäbisch Hall wenden.

Weitere Informationen